Skifahren an Fasching: fünfte Jahreszeit in Lenggries

Verschiedene Urlaubsangebote laden in der Faschingszeit zum Skifahren in Lenggries ein. Foto: Brauneck Bergbahn, Dietmar Denger

Wenn sich der Gaudiwurm durch LENGGRIES schlängelt, ist der Höhepunkt der Karnevalszeit erreicht. Mit zahlreichen originellen Wägen und vielen lustigen Fuß- und Kleingruppen dreht der Lenggrieser Faschingszug am 11. Februar, seine große Dorfrunde.

Quelle: Kunz PR
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Dann herrscht närrisches Treiben im ganzen Ortskern und auch bei den Lenggrieser Wirtsleuten. Und was ist mit Skifahren? Für 147 Euro pro Person sind zwei Übernachtungen und ein 2-Tages-Skipass, für 352 Euro pro Person sogar eine ganze Woche inklusive Übernachtungen, Skipass und Genuss-Gutschein buchbar.

Verschiedene Urlaubsangebote laden in der Faschingszeit zum Skifahren in Lenggries ein. Foto: Brauneck Bergbahn/Dietmar Denger

So kann man mit dem Lenggrieser Faschingsverein „Mia san’s“, der in diesem Jahr auch sein 20-jähriges Bestehen feiert, bayerisches Brauchtum erleben und auf bestens gepflegten Pisten aller Schwierigkeitsgrade rund 34 Kilometer Abfahrten genießen.

Auf der Anderlalm entkommt man dem närrischen Treiben im Tal. Foto: Lenggries Tourismus/Adrian Greiter

Zusätzlich laden 15 Hütten in dem familienfreundlichen Skigebiet rund um das Brauneck zu Leckereien und warmen Getränken ein. Tipp: Auch ein Tagesaufenthalt mit Bahn- und Busanreise ist möglich.

Infos:
www.brauneck-bergbahn.de
www.toelzer-land.de.
www.oberbayern.de
www.bayern.by

 

Written By
More from NEWS Redaktion
0 replies on “Skifahren an Fasching: fünfte Jahreszeit in Lenggries”