Auf den Pisten von Madonna di Campiglo findet Trentino Ski Sunrise statt. Foto: Paolo Bisti Luconi.

Ob Skifahren oder Schneeschuhwandern – mit der jährlichen Veranstaltung Trentino Ski Sunrise entdecken Wintersportler die schönsten Abfahrten und Wanderwege der Region im morgendlichen Glanz. Sie erleben unvergessliche Momente abseits des Mainstreams. Am 26. Dezember 2018 beginnt die Saison im Val di Fiemme und endet am 16. März 2019 mit einer letzten Abfahrt in der Morgendämmerung im Val di Fassa.

Text: BZ COMM
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Auf den Pisten von Madonna di Campiglo findet Trentino Ski Sunrise statt. Foto: Paolo Bisti Luconi.

Trentino Ski Sunrise: Gipfelwelt im Morgenlicht
Im Trentino hat dieses magisch-schöne Erlebnis einen Namen: Trentino Ski Sunrise. Mit seiner sechsten Veranstaltung im Winter 2018/2019 führt das Trentino die Tradition fort. Für Frühaufsteher fahren die Lifte dann bereits exklusiv am frühen Morgen an. Oben in der Stille der Gipfelwelt angekommen, steht zunächst ein deftiges Berghütten-Frühstück auf dem Programm: Zu den typischen Spezialitäten zählt Käse, Salami, Milch, Kräutertee und Honig – regionale Produkte für die Gourmets. Dazu ein italienischer Cappuccino, so bleibt kein Wunsch mehr offen und die ideale Grundlage für die bevorstehende Talfahrt ist geschaffen.

Beim Trentino Ski Sunrise darf ein kräftiges Berghütten-Frühstück nicht fehlen. Foto: Daniele Lira.

Anschließend geht es in Begleitung eines örtlichen Skilehrers hinaus auf die einsamen Pisten ins Schneeabenteuer. Das Angebot ist mittlerweile so beliebt, dass es neben Samstagen zusätzlich auch an Wochentagen gebucht werden kann. Und auch Nicht-Skifahrer können das Naturspektakel erleben: Bei einer geführten Tour mit Schnee- oder Wanderschuhen.

Die vollständige Übersicht der am Trentino Ski Sunrise teilnehmenden Gebiete und den Terminen:
26. Dezember 2018: VAL DI FIEMME
28. Dezember 2018: ROVERETO und VALLAGARINA
3. Januar 2019: VAL DI FASSA
4. Januar: SAN MARTINO DI CASTROZZA – PASSO ROLLE
10. Januar: VAL DI FIEMME
12. Januar: MADONNA DI CAMPIGLIO
17. Januar: VAL DI FIEMME
19. Januar: DOLOMITI PAGANELLA + ALPE CIMBRA
25. Januar: VAL DI FASSA
26. Januar: MADONNA DI CAMPIGLIO + VALSUGANA
3. Februar: ALPE CIMBRA
6. Februar: VAL DI SOLE + VAL DI FASSA
9. Februar: MADONNA DI CAMPIGLIO + SAN MARTINO DI CASTROZZA – PASSO ROLLE
14. Februar: VAL DI FASSA
16. Februar: SAN MARTINO DI CASTROZZA – PASSO ROLLE
21. Februar: VAL DI FIEMME
23. Februar: MADONNA DI CAMPIGLIO
2. März: VAL DI FASSA + TRENTO MONTE BONDONE
3. März: ROVERETO E VALLAGARINA
7. März: VAL DI FIEMME
8. März: VAL DI FASSA + VAL DI SOLE
9. März: VAL DI SOLE
16. März: VAL DI FASSA

Infos:
www.visittrentino.info
www.dolomitisuperski.com
www.bz-comm.de
www.trentino.com
www.enit.de

 

Written By
More from NEWS Redaktion
Familiennest Wildschönau: Für Ski-Hasen und Kufen-Küken
Zertifizierte Familienunterkünfte, Kinderskischulen, Anfängerlifte im Tal und faire Angebote machen die WILDSCHÖNAU...
mehr lesen
Leave a comment