Sonnenskilauf in Lech Zürs

Beim Tanzcafé Arlberg Music Festivals verwandelt sich ganz Lech Zürs in einen Tanzsalon. Foto: Lech Zürs Tourismus.

Bekannt für reichlich Schnee und Abwechslung ist der Arlberg für Sonnenskifahrer eine Frühlingsdestination erster Wahl. Beste Bedingungen in Österreichs größtem zusammenhängenden Skigebiet, auch im Backcountry, lassen nicht nur die Frühlingssonne strahlen. Zudem begrüßt LECH ZÜRS mit einer bunten Palette an Top-Events. So verwandelt das Tanzcafé Arlberg Music Festival über zwei Wochen hinweg das ganze Dorf in einen einzigartigen Tanzsalon und begeistert mit einer Vielfalt an mitreißenden Liveacts. Mit dem STREET FOOD MARKET in Zürs und den Weingondeln bieten sich auch für Feinschmecker zwei ganz besondere Highlights. Fitnesserprobte dürfen bereits der Uphill Challenge Rüfi 900 entgegenfiebern. Die Sister Resort Party sowie das 25. Oberlecher Frühlingsfest läuten dann die letzte Saisonwoche ein.

Text: Lech Zürs Tourismus
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Firnliebhaber wissen ihn besonders zu schätzen, den Frühling am Arlberg. Der griffige Schnee ist fast so legendär wie der Arlberg-Powder. Wobei letzterer selbst im April keine Seltenheit ist, gilt die Wiege des alpinen Skilaufs doch als eine der schneereichsten Regionen der Alpen. Mit 305 Skiabfahrtskilometer sowie über 200 km hochalpine Tiefschneeabfahrten garantiert das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs jedenfalls auch zu Frühlingsbeginn für schier unbegrenztes Wintersportvergnügen.

Zum größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs gehören 305 Skiabfahrtskilometer sowie über 200 km hochalpine Tiefschneeabfahrten. Foto: Arlberg Marketing/Christoph Schöch.

So bietet der Sonnenskilauf bei der Routenwahl reichlich Abwechslung. Zudem lockt Ski Arlberg mit weiteren Vorteilen: In den Sonnenskiwochen von 4. bis 17. April 2020 sind die Skipässe bis zu ca. 15 Prozent ermäßigt – beim Schneekristalltarif vom 18. bis 26. April 2020 bis zu 30 Prozent. In dieser Zeit lässt es sich  auf den Sonnenterrassen der Skihütten und Hotels von Lech Zürs – auch im kulinarischen Sinne höchst genüsslich – gut entspannen. Nicht nur diesbezüglich bildet das Bergpanorama ringsum den unvergleichlichen Rahmen. Dasselbe gilt für eine ganze Reihe an hochkarätigen Veranstaltungen, mit denen Lech Zürs das Winterfinale krönt.
Infos: www.skiarlberg.at/de/regionen/tickets

Tanzcafé Arlberg Music Festival – ganz Lech Zürs als einzigartiger Tanzsalon mit top Liveacts
Begeistert von der Ski- beschwingt auf die Tanzpiste, so könnte das Motto des Tanzcafé Arlberg Music Festivals lauten. Vom 29. 3. bis 13. 4. 2020 verwandelt sich ganz Lech Zürs wieder in einen einzigartigen Tanzsalon. Ob inmitten der Bergkulisse, in Hotelbars oder im Club – kein Tag, an dem sich nicht, teils mehrfach, die Gelegenheit zum ausgelassenen Tanzen und Feiern bietet. Bei freiem Eintritt – und zu Live-Musik, versteht sich: von Swing-Jazz und Big Band über Pop, Funk und R&B bis hin zu Urban Brass und Electro Beats. Die künstlerischen Leiterinnen Julia Mumelter und Renée Jud haben wieder eine erlesene Auswahl an Musikerinnen und Musikern nach Lech Zürs geladen, wobei sie heuer neben internationalen Beiträgen besonders die Vielfalt der österreichischen Musikszene ins Rampenlicht rücken.

Beim Tanzcafé Arlberg Music Festivals verwandelt sich ganz Lech Zürs in einen Tanzsalon. Foto: Lech Zürs Tourismus.

Die Bandbreite reicht von der Big Band Lech feat. Louie Austen, dem legendären Entertainer und Crooner, über den facettenreichen Pop von Lemo und das energiegeladene Trio „folkshilfe“ bis zu Lou Asril, Österreichs Soul- und R&B-Wunder oder auch „Davidecks & Drums“, mit ihrem kraftvollen Mix aus House, Techno, Brazil & Breakbeats. International spannt sich der musikalische Bogen vom lebhaften Swing der französischen Formation „Le Gypsy Jukebox“ über den Modern Retro Soul von Miu aus Hamburg bis hin zu „Brass Against“, der Brass-Revolution aus Brooklyn. Die „Swing & Snow Workshops“ von Christiane Beinl und Maria Grabherr sowie die „Festival Nightline“ mit DJ-Acts in den Clubs bieten zusätzliches Tanzvergnügen während des beliebten Music-Festivals, dem sein fabelhafter Ruf vorauseilt.
Infos:  www.lechzuers.com/tanzcafe-arlberg

Rüfi 900 – die Uphill Challenge am Arlberg: den „Langen Zug“ als steilste Skiroute bergauf
Ein einzigartiges Erlebnis in landschaftlicher wie auch sportlicher Hinsicht eröffnet sich am 4. April 2020, konditionsstarken Hobbysportlern und Profis. Rüfi 900 ruft zur schweißtreibenden Uphill Challenge am Arlberg. Bei dem auch für die Zuschauer eindrucksstarken Event sind auf einer Länge von 5,5 km rund 960 Höhenmeter zu überwinden. Darunter der schon legendäre „Lange Zug“ als steilste Skiroute – mit einer Steigung von nahezu 80 Prozent.

Rüfi 900 – die Uphill Challenge am Arlberg. Foto: Lech Zürs Tourismus.

Bei dem Wettkampf für jedermann können sich Bergläufer ebenso wie Skitourengeher, Wanderer und sogar Langläufer beweisen. Die Wahl der Ausrüstung ist frei, untersagt ist lediglich motorisierte Hilfe. Die Strecke vom Parkplatz des Schlosskopflifts bis zur Aussichtsplattform an der Bergstation der Rüfikopf-Seilbahn ist in doppeltem Sinne atemberaubend. Die jeweils Besten werden zu RÜFI QUEEN und RÜFI KING gekrönt. Doch allein schon oben anzukommen ist eine sportliche Leistung, vor der man sich verneigen darf. Der Ausklang findet nachmittags am Rüfiplatz mit musikalisch begleitet vom Ski-Schuh-Tennis Orchestra im Rahmen des Tanzcafé Arlberg statt.
Infos:  www.lechzuers.com/ruefi-900/

STREET FOOD MARKET in Zürs – mit reichhaltiger Auswahl an kulinarischem Hochgenuss
Als Festival für Feinschmecker darf der STREET FOOD MARKET in Zürs am Arlberg gelten. Am ersten Aprilwochenende, 4. bis 5. April 2020, wird zur Verkostung ausgesuchter Spezialitäten geladen. Die unterschiedlichen, abwechslungsreichen regionalen Küchen bringen mit ihren Delikatessen und Kreationen auch Gourmets ins Schwärmen. Umrahmt von der prächtigen Gebirgskulisse von Zürs erhält der Begriff Hochgenuss zusätzliche Bedeutung und das Schlemmen eine besondere Note. Zudem lassen sich die Gaumenfreuden mit Hörgenuss und Tanzlaune auch im Rahmen des Tanzcafé Arlberg Music Festivals verbinden. So wird am Sonntag das französische Scratchophone Orchestra mit pulsierendem Electro Swing für grandiose Stimmung am STREET FOOD MARKET Zürs sorgen.
Infos: www.lechzuers.com/event/street-food-market-zuers-am-arlberg/

Weingondeln – die Gläser hoch inmitten der imposanten Bergwelt von Lech Zürs
Ein weiteres Highlight für wahre Genießer sind die Weingondeln am Arlberg. Die alljährliche Veranstaltung,  am  17. April 2020, bietet nicht nur für ausgewiesene Weinkenner ein erhebendes Erlebnis. „Hoch die Gläser“ heißt es in den Gondeln des Auenfeldjets, inmitten des imposanten Bergpanoramas von Lech Zürs.

„Hoch die Gläser“ heißt es in den Gondeln des Auenfeldjets,Foto: Lech Zürs Tourismus/Florian Lechner.

Ob nach dem Sonnenskilauf oder Winterwandern können von 11.00 bis 15.30 Uhr edle Tropfen von ausgewählten Winzern aus Österreich verköstigt werden. Für 30 Euro ist man bei der einzigartigen Degustation dabei. Zu beachten gilt: die Anzahl der Tickets ist begrenzt. Fortsetzen lässt sich der lukullische Genuss ab 15.00 Uhr auf der Rud-Alpe mit Sonnenterrasse und DJ-Beats, ab 16.00 Uhr beim Après-Ski in der Krone-Eisbar, ab 18.00 Uhr beim Fondue- und Raclette-Abend im Panoramarestaurant Rüfikopf sowie ab 19.00 Uhr beim Gala-Abend im Hotel „Die Krone von Lech“ mit 6-Gang-Degustationsmenü inklusive Weinbegleitung.
Infos: www.lechzuers.com/event/weingondeln/

Sister Resort Party – das traditionelle Partnerschaftsfest mit feinem, internationalem Flair
Ein ganz besonderes internationales Flair wird am 18. April 2020 den sport.park.lech prägen. Bei der Sister Resort Party wird alljährlich die Verbundenheit von Lech Zürs mit seinen Partnerorten gefeiert. Von Beaver Creek in Colorado über Kampen auf Sylt bis Hakuba Happo lässt sich ein nahezu weltumfassender Bogen spannen und entsprechend kosmopolitisch ist auch die Atmosphäre. Die Besucher erwarten allerlei Köstlichkeiten der jeweiligen Küchen, die gemeinsam für das leibliche Wohl sorgen, sowie ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Der festliche Abend bietet die schöne Gelegenheit, sich mit Vertretern der Partnerorte auszutauschen. Auch durch gemeinsame Traditionen und Werte fühlt sich Lech Zürs mit den Partnerorten freundschaftlich verbunden.
Infos: www.lechzuers.com/event/sister-resort-party/

25. Oberlecher Frühlingsfest – der würdige und freudige Auftakt zum großen Winterfinale
Beliebt bei Einheimischen wie Gästen wird beim Oberlecher Frühlingsfest in diesem Jahr nicht nur der Auftakt zum Winterfinale, sondern auch ein Jubiläum gefeiert. Bereits zum 25. Mal laden die Sonnenterrassen von Oberlech zu kulinarischen Freuden und abwechslungsreichen musikalischen Klängen als Garanten für gute Laune.

Das Oberlecher Frühlingsfest ist der Auftakt zum Finale des Sonnenskilaufs in Lech Zürs.Foto: Lech Zürs Tourismus.

Zahlreiche Bands spielen in der Freiluftarena hoch über Lech auf und lassen die Frühlingssonne ausgiebig genießen. So wird das Burgplateau Oberlech und die Kriegeralpe am 17. und 19. April 2020 zum idealen Ort, um den Skitag ausklingen zu lassen. Ein herrlicher Anlass, um die letzte Saisonwoche einzuläuten, und würdiger Auftakt zum Finale des Sonnenskilaufs in Lech Zürs.
Infos: www.lechzuers.com/event/25-oberlecher-fruehlingsfest/

Weitere Infos:
www.lechzuers.com
www.vorarlberg.travel
www.austria.info

Written By
More from NEWS Redaktion

Skifahren unter Südtirols höchstem Gipfel

Der Vinschgau im Westen Südtirols liegt zwischen der Etschquelle am Reschenpass und...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.