Ultental – Echt und Guat

Das ULTENTAL ist ein Muss für jene, die noch das ursprüngliche, bäuerliche Südtirol erleben möchten. Uralte Höfe mit den traditionellen Schindeldächern aus Holz, gelebte bäuerliche Kultur und eine einzigartige natürliche Gastfreundschaft zeichnen das Ultental – ob im Herbst oder im Winter – aus.

Text: Birgit Oesterle Consulting
Redigiert von Gerhard Fuhrmann
Bild oben: Im Ultental findet der Gast 620 km markierte Wanderwege, 44 Bergseen und 25 bewirtschaftete Almen.

Das Ultental liegt westlich von Meran und erstreckt sich von St. Pankraz im Osten entlang der Talsohle nach St. Walburg, St. Nikolaus bis nach St. Gertraud im Nationalpark Stilfser Joch mit den 3000er Gipfeln des Ortler Massivs.
620 km markierte Wanderwege, 44 Bergseen mit kristallklarem Wasser und 25 bewirtschaftete urige Almen machen das Ultental zu einem besonderen Leckerbissen für Wanderer und sportlich aktive Menschen, die nach dem Besonderen abseits der üblichen touristischen Pfaden suchen.
Das Ultental steht auch für ehrlichen und echten Genuss. Unter diesem Motto steh auch die Veranstaltungsrehe „Ultner Genuss“. Frische, regionale Lebensmittel, überlieferte Rezepte und lokale Spezialitäten laden Gäste auf eine Entdeckungsreise durch das „Feinschmecker-Tal“ Südtirols ein und inspirieren zum bewussten, naturverbundenen Genuss. (www.ultnergenuss.it)
Doch nicht nur im Sommer ist das Ultental eine Reise wert. Das Ski- und Wandergebiet Schwemmalm ist ein absoluter Geheimtipp unter den sportlich ambitionierten Skifahrern. Der Hausberg von Skistar Dominik Paris zählt mit seinen 25 Pistenkilometer zu den schneesichersten Skigebieten in Südtirol und lädt mit seinen breiten sonnigen Pisten zum genussvollen sportlichen Skifahren ein (Tageskarte 40 Euro). Die urigen Skihütten servieren traditionelle Südtiroler Gerichte und legen viel Wert auf lokale Lebensmittel.

Langläufer können sich im Ultental auf 25 Loipenkilometer freuen.

Neben dem Skilaufen bietet das Ultental eine breite Palette an Wintersportmöglichkeiten. Langlaufen (25 Kilometer), Eislaufen, Winterwandern, Skitourengehen oder Schneeschuhwandern. Das Ultental und das Ski- und Wandergebiet Schwemmalm bieten Sport und Genuss für die ganze Familie, fernab jeglicher Hektik.

Infos:
www.merano-suedtirol.it/de/ultental.html
schwemmalm.merano-suedtirol.it/de/schwemmalm/sommer
www.merano-suedtirol.it/de/meran.html
www.birgitoesterle.de
www.suedtirol.info
www.enit.de

 

Written By
More from News Redaktion

Schweizer Tourismus-Orte kämpfen gegen den eigenen Franken

Die Schweiz kann auch billig! Zumindest werden im Tourismus heftigste Anstrengungen unternommen,...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.