Rock meets Snow (3) St. Anton

Von Gerhard Fuhrmann

In Österreichs größtem zusammenhängenden Skigebiet St. Anton am Arlberg beginnt am 30. November 2018 die neue Wintersaison. Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Josef Mallaun.

Obwohl es im Tal noch Grün ist und manche noch mit dem Fahrrad oder zu Fuß die Herbstsonne genießen, sind die Planungen für die Winter-Openings in vielen österreichischen Ski-Regionen längst abgeschlossen – mit mehr oder weniger Aufwand. Die einen sperren einfach ihre Liftanlagen und Restaurants auf, andere verbinden dies mit Material-Tests und Parties auf der Piste. Doch das reicht nicht mehr. Rock- und Pop-Konzerte angesagter ausländischer und heimischer Stars oder internationale DJ´s locken in den letzten Jahren die Fans in die mehr oder weniger schneebedeckten Berge. Auch in der Saison 2018/19 bieten österreichische Orte und Berge Musik vom Feinsten im Schnee – meist in Kombination mit Übernachtung, Skipass und Konzert-Ticket. Wir stellen in einer Serie die angesagtesten Festivals vor. Folge 3: St. Anton.

Los geht’s beim Stanton Ski Open 2018 vom 29. November bis 2. Dezember mit dem neu konzipierten Rennen „Catch me if you can – die Nacht der langen Schwünge“. Ab 17.30 jagen am 29. November 222 Athleten mit Stirnlampen in Zweiergruppen bei einem Riesentorlauf über die berüchtigte Kandahar-Piste ins Tal, bevor am Freitagmorgen der Liftbetrieb für Besucher anläuft. Die dürfen sich gleich aufs nächste Highlight freuen, wenn am  1. Dezember Rockröhre Anastacia und Special Guest Melanie C (Ex-Spice Girl) auf der Open-Air-Bühne beim Konzertgelände ihre größten Hits performen.

Weltstar Anastacia rockt zum Saisonstart beim Stanton Ski Open 2018 in St. Anton am Arlberg in Tirol die Bühne. Foto: Peter Svenson.

Nach dem Konzert finden After Show-Parties in zahlreichen Lokalen statt. Das gesamte Eröffnungswochenende hindurch erkunden Besucher die Pisten von St. Anton am Arlberg und testen gratis neue Ski- sowie Board-Modelle bekannter Hersteller (9-16 Uhr). Der Rendl-Parkplatz ist an allen Tagen Startpunkt der „Audi driving experience“, bei der verschiedene Quattro-Fahrzeuge kostenlos über die winterlichen Straßen um das Tiroler Bergdorf gesteuert werden können.

Tickets:  Vorverkauf 35 €; Abendkasse 45 €. Ab Zwei-Tage-Skikarte kostet der Eintritt 10 €.

Location: Konzertgelände bei der Neuen Mittelschule. Einlass 18 Uhr; 19.19 Uhr Konzert Melanie C; 21 Uhr Konzert Anastacia.

Skigebiet: Ski Arlberg mit 305 Pistenkilometer, 200 km Pisten im freien Gelände und 88 Bergbahnen. Durch die Verbindung mit der Flexenbahn zwischen Zürs und Stuben/Rauz jetzt größtes zusammenhängendes Skigebiet Österreichs.

Skipaß: 1 Tag 54,50 €; 2 Tage 107 €; 3 Tage 158 €.

Infos:
www.stantonamarlberg.com
stanton-ski-open.com
melanic.net
www.anastacia.com
www.skiarlberg.at
www.arlbergerbergbahnen.com
www.arlrock.at
www.arlberg-well.com
www.hermann-meier.de
www.tirol.at
www.austria.info

Folge 1 (Zell am See-Kaprun): reise-stories.de/rock-meets-snow-1-zell-am-see-kaprun

Folge 2 (Ischgl): reise-stories.de/rock-meets-snow-2-ischgl

 

Written By
More from News Redaktion

Heiße Routen in Unken!

Heiße Eiskletterer sind geradezu gierig auf Europas größte Eiskletterwand in Unken im...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.