Die insgesamt 140 Loipenkilometer sind mit dem „Loipengütesiegel des Landes Tirol“ ausgezeichnet. Foto: TVB Tannheimer Tal/Marco Felgenhauer

Das beschauliche Hochtal im Nordwesten Tirols hat so einiges zu bieten: Neben sechs Skigebieten mit viel Spaß für die ganze Familie warten dort 140 Loipenkilometer auf Genuss-LangläuferInnen, ambitionierte HobbysportlerInnen und Profis. Winterwanderfans freuen sich auf über 81 Kilometer geräumte Winterwanderwege mit spektakulären Ausblicken in das Tal und auf die umliegende Bergwelt.

Text: TOC Agentur für Kommunikation
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Das 16 Kilometer lange und auf 1.100 Metern Höhe gelegene Tiroler Hochtal überzeugt nicht nur mit zahlreichen Pisten- und Loipenkilometern, sondern vor allem mit Ruhe und Abgeschiedenheit. Nur wenige Fahrminuten von der Grenze zu Bayern entfernt, lockt das idyllische Tannheimer Tal um die sechs Orte Nesselwängle, Grän, Tannheim, Zöblen, Schattwald und Jungholz mit besonderen Wintererlebnissen.

Zum 16 Kilometer langen und auf 1.100 Metern Höhe gelegenen Tiroler Hochtal gehören sechs Orte. Foto: TVB Tannheimer Tal/Achim Meurer

Winterwanderwege und perfekt präparierte Loipen
Wo lässt sich die Abgeschiedenheit des schönen Hochtals besser genießen als beim Winterwandern? Auf dem Wegenetz aus mehr als 80 geräumten Wanderkilometern genießen Gäste idyllische Winterwanderungen von Dorf zu Dorf. Über den breiten Talboden hinweg führen die Wege vorbei an alten Bauernhöfen und verschneiten Kapellen.

Auf mehr als 80 geräumten Wanderkilometern kann man von Dorf zu Dorf wandern. Foto: TVB Tannheimer Tall/Achim Meurer

Wer das Tal von unten aus auf zwei Skiern erkunden möchte, darf dies auf dem exzellent ausgebauten Loipennetz tun, welches mit dem „Loipengütesiegel des Landes Tirol“ ausgezeichnet wurde. Auf den insgesamt 140 Loipenkilometern dürfen Langlauffans aus einer Vielzahl an malerischen Strecken bis hin zu top präparierten Rundkursen des renommierten SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang wählen, die oft sogar direkt vor der Haustüre starten. Wer die Weite des Tals vollends genießen möchte, nutzt den Skibus, welcher für Inhaber:innen der Gästekarte kostenlos ist. Damit geht es problemlos zur nächsten Loipe, Skipiste oder zum Winterwanderweg.

Die insgesamt 140 Loipenkilometer sind mit dem „Loipengütesiegel des Landes Tirol“ ausgezeichnet. Foto: TVB Tannheimer Tal/Marco Felgenhauer

Pistenspaß für Groß und Klein
Verschneites Alpenpanorama und Schneespaß pur in sechs verschiedenen Skigebieten warten im schönen Tiroler Hochtal. Egal, ob gemütliche Familienabfahrt oder Rennstrecke, im Tannheimer Tal wartet auf jeden die passende Piste. Besonders Familien kommen dort auf ihre Kosten, denn dank zahlreicher Skischulen und Kindererlebnisbereiche können sich auch die kleinen Wintersportfans austoben. Durch die Lage auf über 1.100 Metern Seehöhe gelten die Berge rund um Tannheim als besonders schneesicher.

In sechs verschiedenen Skigebieten ist Pistenspaß möglich. Foto: TVB Tannheimer Tal/Wolfgang Ehn

Winterbergbahnen inklusive für unbegrenzten Pistenspaß
Mit dem Angebot der Winterbergbahnen inklusive wird die Auszeit vom Alltagsstress im Tannheimer Tal perfekt. Von 14. bis 17. März 2022 ist für Gäste, welche einen Mindestaufenthalt von drei Nächten von Montag bis Donnerstag im Tal gebucht haben, die Nutzung der Bergbahnen in Tannheim, Grän und Nesselwängle kostenlos. Das lohnt sich nicht nur für Pisten-Profis, sondern auch für Winterwandernde.

TIPPS: Covid-Informationen für das Tannheimer Tal unter www.tannheimertal.com/covid-19/.
Covid-Informationen für Tirol unter www.willkommen.tirol/aktuelle-corona-regeln

Weitere Infos:
www.tannheimertal.com
www.tannheimer-bergbahnen.at
www.toctoc.info
www.tirol.at
www.austria.info

 

Written By
More from NEWS Redaktion
Zauchensee startet in eine spektakuläre Skisaison
Das Warten hat sich gelohnt. Nach dem Ende des Lockdowns für Geimpfte...
mehr lesen
Leave a comment