wird in Kappl und Galtür fündig. Dort warten ab diesem Winter oben am Berg zwei neue, gut ausgeschilderte Schneeschuhrouten

Ob Skifahrer, Eiskletterer, Langläufer, Schneeschuhwanderer oder Funsportler – das PAZNAUN hält mit Saisonbeginn für jeden Wintersporttypen neue Aktivitäten bereit.

Text: Hansmann PR
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Wer im Winterurlaub im Paznaun Neues wagen will, erkundet beim Skigebiet-Hopping mit dem neuen Verbundticket der Skischaukel Kappl & See an einem Tag das Beste aus zwei Skigebieten, bezwingt ausgestattet mit Steigeisen und Pickel neue, fototopografisch ausgewiesene Eisfälle, skatet auf FIS-genormten Wettkampfloipen, wandert am Berg auf ausgeschilderten Schneeschuhrouten oder übt sein Gleichgewicht auf einer rasanten Abfahrt mit einem Snooc, einer Art Sitzski.

Skigebiet-Hopping mit einer Karte in Kappl und See
Im Winter 2023/24 vereint der neue Ticketverbund Skischaukel Kappl & See die Familienskigebiete der Orte Kappl und See zu einem großen Winterabenteuer. Vormittags zum Freeriden mit Easy Access auf weltmeisterlichen Hängen in Kappls Backcountry und nachmittags gemütlich auf den breiten Pisten im energieautarken, sonnenverwöhnten Skigebiet See cruisen? Dank der kurzen Busverbindung können Gäste an einem Tag ganz einfach die Highlights aus beiden Skigebieten genießen. Das Tagesticket für die Skischaukel kostet für Erwachsene 59,50 Euro. Eine Tageskarte für Kinder unter 17 Jahren gibt es für 38 Euro, am Wochenende sogar für 20 Euro. Kinder unter acht Jahren haben in Begleitung eines Elternteiles freie Fahrt. Die Skisaison beginnt in Kappl und See am 15. Dezember 2023 und endet am 7. April 2024. Zeit-Spar-Tipp: Der individuell gestaltbare Online-Skipass wird bequem nach Hause geliefert und spart vor Ort Wartezeiten an der Kasse. Infos: www.kappl.com

Die Skischaukel Kappl & See vereint die beiden Familienskigebiete zu einem großen Winterabenteuer. Foto: TVB Paznaun-Ischgl

Eiskalte Herausforderung: Eisfälle bezwingen in Kappl und See
Insgesamt sieben Eiskletterfälle und eine Eisklettersäule warten in Kappl und See fototopografisch erschlossen auf Entdeckung. Aber Vorsicht: Die Kaskaden eines erstarrten Wasserfalls zu erklimmen und das Durchsteigen der eisigen Routen will gelernt sein und setzt allgemeine Klettererfahrung sowie gute Ausrüstung voraus. Ihre ersten Schritte mit Helm, Steigeisen und Eispickel auf senkrechtem Glatteis wagen Anfänger deshalb am besten zusammen mit einem erfahrenen Guide oder in einem Eiskletter-Kurs an der Eissäule. Das Klettern an den Paznauner Eisfällen und Eissäule ist jederzeit kostenlos möglich. Keine eigene Ausrüstung? Die Sportgeschäfte im Paznaun verleihen Eiskletter-Equipment. Infos: www.see.at

Mit Steigeisen und Eispickel die Paznauner Eisfälle erklimmen. Foto: TVB Paznaun-Ischgl

FIS-genormte Wettkampfloipen für Skater in Galtür
Ab diesem Winter stehen rennaffinen Langläufern in Galtür erstmals vier FIS-genormte Wettkampfloipen zur Verfügung. Die neuen Skating-Strecken verlaufen über 1,3 Kilometer (44 Höhenmeter), 3,7 Kilometer (92 Höhenmeter), 2,5 Kilometer (53 Höhenmeter) und 3,3 Kilometer (70 Höhenmeter) und sind alle im mittleren Schwierigkeitsbereich angesiedelt. Alle Infos auf der interaktiven Loipenkarte unter www.galtuer.com

Ab diesem Winter stehen Langläufern in Galtür erstmals vier FIS-genormte Wettkampfloipen zur Verfügung. Foto: TVB Paznaun-Ischgl

Auschildertes Höhen-Schneeschuhwandern in Kappl und Galtür
Schneeschuhwandern liegt im Trend. Wer sich im Paznaun-Urlaub wie bereits die Jäger und Sammler vor 10.000 Jahren mit leisen Sohlen durch die winterliche Berglandschaft bewegen will, wird in Kappl und Galtür fündig. Dort warten ab diesem Winter oben am Berg zwei neue, gut ausgeschilderte Schneeschuhrouten. Die 1,8 Kilometer lange, aussichtsreiche und als mittelschwer eingestufte „Schneeschuhroute Dias Kappl“ startet und endet an der Bergstation der Diasbahn. Wunderschöne Ausblicke auf den Stausee Kops und die umliegende Bergwelt bietet die 1,4 Kilometer lange, mittelschwere „Schneeschuhwanderung im Silvapark Galtür“, die von der Alpkogelbahn Bergstation zum Winterwanderweg Zeinis führt. Alle Infos auf der interaktiven Winterwanderkarte unter www.ischgl.com

In Kappl und Galtür warten ab diesem Winter zwei neue, gut ausgeschilderte Schneeschuhrouten. Foto: TVB Paznaun-Ischgl

Neuer Winter-Funsport: Snoocen in Galtür
Snoocen ist ab diesem Winter die neue Fun-Sportart in Galtür. Besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Der Snooc, eine Art „Sitzski“ wird mit einer Schulterdrehung gesteuert und kann für sieben Euro in der Skischule Galtür für eine Stunde ausgeliehen werden.

Snoocen ist ab diesem Winter die neue Fun-Sportart in Galtür. Foto: TVB Paznaun-Ischgl

Mit gültigem Skipass können Snoocer dann auf der blauen Familienabfahrt Nr. 3 sowie im Kinderland rasant ihren Gleichgewichtssinn unter Beweis stellen oder trainieren. Infos: www.galtuer.com

Weitere Infos:
www.paznaun-ischgl.com/de
www.hansmannpr.de
www.tirol.at
www.austria.info

 

Written By
More from NEWS Redaktion
Pistenspaß hoch sechs im Tannheimer Tal
Was zeichnet den perfekten Skitag aus? Abwechslungsreiche Abfahrten, gut präparierte Pisten, kurze...
mehr lesen
0 replies on “Winter-News aus Paznaun”