Die Silberregion Karwendel bringt Junggebliebene und Familien auf die Brettln

 

 

 

 

 

Aktivurlauber, die wissen möchten, ob es im Schnee noch gut läuft, haben eine „spezielle Bindung“ zur Silberregion Karwendel. Mit dem Skikurs 50+ kommen all jene, die schon ein paar Jährchen nicht mehr auf den Ski gestanden sind, sicher und genussvoll in Schwung.

In der Silberregion Karwendel. sind Skifans über 50 Jahren  in eigenen Erwachsenen-Skikursen unter sich,
In der Silberregion Karwendel. sind Skifans über 50 Jahren in eigenen Erwachsenen-Skikursen unter sich,

 

Text: Mk Salzburg

 

Redigiert von Gerhard Fuhrmann

 

Retro aber nicht „von gestern“, gemütlich aber nicht langweilig, original und dadurch authentisch: In der Silberregion Karwendel ist das Naturerlebnis in überschaubaren Skigebieten tief verwurzelt. Um dem eigenen Fahrstil wieder neuen Schliff zu geben oder auf Carver umzusteigen, braucht es kein riesiges Skigebiet – und schon gar keine überfüllten Pisten. Viel Platz ist gefragt, als „Pufferzone“ oder für den großen Kurvenradius, den man beim Carven braucht. Den findet man mit Sicherheit im Inntal östlich von Innsbruck zwischen Jenbach und Kolsass, in der Silberregion Karwendel. Skifans über 50 Jahren sind in eigenen Erwachsenen-Skikursen unter sich, also getrennt von den Kinderskikursen. Damit ist ein schneller Anschluss an Gleichgesinnte und individuelle Betreuung möglich. Ein besonderes Angebot: Skifahrer über 50, die sich im Januar oder März für fünf Tage einquartieren, haben auch gleich den fünftägigen Erwachsenen-Skikurs in der Tasche (Ersparnis rund 200 Euro). Auch das Ticket für den Skilift ist bereits inkludiert, die Leihausrüstung gibt es bei den Skischulen der Silberregion Karwendel um 50 Prozent ermäßigt. Die Profis der Skischulen haben außerhalb der Hauptsaison viel Zeit und Muße, um speziell auf die Bedürfnisse der älteren Skifahrer einzugehen. Fünf Mal „stressless“-Pisten für 50+.

 

Mindestens genauso wichtig wie der Schwung auf der Piste ist für die Generation 50+ der gemütliche Einkehrschwung. Die urigen traditionellen Tiroler Gasthöfe bringen auf den Tisch, was echt und von daheim ist – und besonders viele Schmankerl von Bauern aus der Region. Eine Brettljause sind ein Genuss für den Gaumen. Interessierte Skifahrer können auch einen Besuch auf Tirols höchstgelegenem Weingut machen und den Winzern bei der Fruchtweinherstellung über die Schulter schauen.

 

Doch nicht nur für die Best Ager kümmert sich sie Silberregion Karwendel. Auch für Familien läuft es doppelt gut, denn zu den freien Pisten und erfahrenen Skischul-Profis kommt ein Winteraktivprogramm für Groß und Klein dazu. Die Sonnenschneewochen vom 9. bis 30. Januar 2016 bringen das alles unter einen Hut: der Sechs-Tages-Gratisskikurs für Kinder zwischen vier und zwölf Jahren ist ebenso inklusive wie ein Freizeitprogramm abseits der Skipiste. Vier von fünf Skigebieten haben ausschließlich blaue Pisten, auf denen kleine Schneezwerge nicht überfordert werden. In Schwaz liegt das Familienskigebiet Kellerjoch, das größte der fünf Skigebiete, mit weiten Sonnenhängen zum Ausschwingen und einem unvergleichlichen Panoramablick auf das Karwendel. Raus vor die Tür und rein ins weiße Vergnügen lautet das Motto in der Ski-Oase Stans, die mitten im gleichnamigen Dorf liegt. Weerberg hat gleich zwei Skiberge: Der Schwannerlift ist besonders für Anfänger und Familien geeignet. Der Hüttegglift führt bis auf 1.500 Meter Seehöhe zu einem idealen Übungsgelände für Kinder samt Zauberteppich und Förderband. Die Ski-Oase Kolassberg bringt auch die Kleinsten in Abfahrtsposition. Beim Hoferlift in Kolsassberg wartet ein Zauberteppich und ein Seillift für die Kleinsten. Skibusse und Öffis bringen die Gäste zu den Skigebieten. Viele gemütliche Unterkünfte in der Silberregion Karwendel liegen direkt an den Pisten, darunter auch familienfreundliche Gasthöfe, Pensionen oder großzügige Appartements und Hotels.

 

Infos:

 

www.silberregion-karwendel.com

 

www.erwachsenenskikurs.com

 

www.gratisskikurs.com

 

www.mk-salzburg.at

 

www.tirol.at

 

www.austria.info

 

 


Written By
More from NEWS Redaktion
ABGEFAHREN: ISCHGL PUR – 21 999 FANS IM ABENTEUERLAND
Es gibt PURen Sex. Es gibt PURitaner. Es gibt PURzl (den Lieblingshund...
mehr lesen
Leave a comment