Bei Dolomiti Superski ist noch nicht Schluss mit Pistenspaß!

Am Kronplatz stehen 119 Pistenkilometer zur Verfügung. Foto: TVB Kronplatz/Harald Wisthaler

Bis zum Ostermontag, 22. April, gibt es in den  Skigebieten Kronplatz, Obereggen und Gitschberg  – allesamt Teil des Skikarussells Dolomiti Superski – noch mehr als genügend Schnee zum beliebten Sonnenskilaufen. Im Skigebiet von Faloria bei Cortina d’Ampezzo und auf dem Nordhang der Marmolada am Fedaiapass geht’s sogar noch bis zum 1. Mai weiter.

Text: Rocchi PR
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Am Kronplatz stehen 119 Pistenkilometer zur Verfügung. Foto: TVB Kronplatz/Harald Wisthaler

Derzeit sind insgesamt 54 Lifte und 190 Pistenkilometer offen. Die traditionell sonnenverwöhnten Dolomiten bieten beste Bedingungen zum Skifahren, gekoppelt mit der einzigartigen Küche in den vielen Skihütten am Pistenrand. Wellness zum Entspannen gibt es dann am Nachmittag in den hochkarätigen Beherbergungsbetrieben, die durch die Bank einen sehr hohen Standard bieten.

Im Skigebiet Gitschberg kann man bis Ostermontag skifahren.

SPECIAL – DOLOMITISUPERSUN:
Wer sich für den Sonnenskilauf jetzt entscheidet, erhält bei der Frühlingsaktion Dolomiti SuperSun in den Dolomiten einen Tag Hotel und Skipass geschenkt, bei sieben gebuchten Urlaubstagen, samt Sonderkonditionen im Skiverleih und in der Skischule.
Die Aktion ist bis bei allen teilnehmenden Betrieben bis zum Saisonende gültig.

Infos:
www.dolomitisuperski.com
www.dolomitisuperski.com/de/Skiurlaub-planen/Spezialangebote
www.visittrentino.it/de
www.sellaronda.info
www.valgardena.it
www.dolomiti.org
www.kronplatz.com
www.fassa.com
www.gitschberg-jochtal.com
www.trentino.com
www.rocchi-pr.de
www.enit.de

Written By
More from NEWS Redaktion

Schlager-Party in Nauders

Der Event-Höhepunkt der Bergbahnen Nauders rückt näher: Bei „Schlager im Schnee“ am...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.