St. Ulrich im Grödental. Foto: valgardena.it.

Im Dolomites VAL GARDENA  – Grödental beginnt ab März die „Sun & Fun“-Zeit. Unter diesem Motto genießen Urlauber zum Saisonende neben dem Sonnenskilauf vor der imposanten Kulisse der Dolomiten auch ein vielseitiges Programm auf und neben der Piste. Dabei präsentiert das traditionsreiche Tal altbewährte Events wie das Rock the Dolomites Musikfestival und den Sellaronda Skimarathon, aber auch neue Veranstaltungen wie das Dirndl Ski Race. Ab dem 21. März 2020 profitieren Urlauber zudem von den Angeboten Val Gardena Super Sun und Val Gardena Family Special und bekommen bei vielen Betrieben ab einem sechstägigen Aufenthalt den siebten Skiurlaubstag inklusive Skipass und Skiverleih geschenkt. Nähere Informationen zum Grödental, den Unterkünften und Angeboten sowie Startzeiten gibt es über die kostenlose Gröden App. Sie kann für Apple und Android-Geräte heruntergeladen werden und bietet eine Übersicht aller Unterkünfte, Veranstaltungen und geöffneten Lifte sowie die Echtwetterdaten.

Text: Stromberger PR
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Events auf und neben der Piste
Die „Sun & Fun“-Veranstaltungsreihe wird am 8. März 2020 mit dem Dolomites Dirndl Ski Race eingeläutet.

Bei dem Dolomites Dirndl Ski Race sind die Ladies unter sich. Foto: valgardena.it

Am internationalen Weltfrauentag nehmen hier ausschließlich Damen im Dirndl teil und tun dabei Gutes. Der Erlös der Eintrittsgelder geht fast komplett an eine wohltätige Organisation für Frauen.
Auch bei der Spring Race Party mit Skirennen am 21. März steht der Spaß im Vordergrund. Teilnehmer bewältigen ein Hindernisrennen von der Seceda Alm über die längste Abfahrt der Dolomiten La Longia direkt ins Zentrum von St. Ulrich.
Ausgelassene Stimmung kommt beim alljährlichen Rock the Dolomites Musikfestival vom 22. bis zum 29. März auf. Zehn Bands spielen an unterschiedlichen Orten in der Natur, in den Berghütten und in Après-Ski-Bars und stimmen auf die letzten Skitage der Saison ein.

Zehn Bands spielen während des Rock the Dolomites Musikfestival. Foto: Diego Moroder.

Wer die sportliche Herausforderung sucht, nimmt am 27. März am 25. Sellaronda Skimarathon teil. Jeweils als Zweierteams kämpfen sich die etwa 1.000 Teilnehmer nachts über eine Strecke von 42 Kilometern mit rund 2.800 Metern Höhenunterschied.

Im Skigebiet Gröden/Seiseralm/Sellaronda stehen zirka 500 Pistenkilometer zur Verfügung. Foto: valgardena.it.

Freunde des Freestyle-Sports haben die Möglichkeit, sich beim Saisonfinale der Raiffeisen South Tyrol Slopestyle Tour 2020 am 29. März mit Gleichgesinnten zu messen. Ausgetragen wird es im Piz Sella Snowpark in Gröden und hat sich in den letzten Jahren zu einem der bekanntesten Freeski-Ereignisse Südtirols etabliert.
Als legendäres Saisonhighlight darf auch die 24. Südtirol Gardenissima mit Athleten aus aller Welt nicht fehlen. Es gilt als eines der längsten und bekanntesten Volks-Riesentorlaufrennen weltweit und findet am 4. April 2020 statt. Bei der siebten Ausgabe von Gardenissima KIDS, dem zwei Kilometer langen Riesentorlauf und Förderwettbewerb, gehen am 5. April Teilnehmer zwischen sieben und 14 Jahren an den Start. Den krönenden Abschluss bildet die After Ski Race Party in Wolkenstein, bei der Interpreten wie Die Söhne Tirols und DJ Kevin Brook dem Publikum einheizen.

St. Ulrich im Grödental. Foto: valgardena.it.

Über Val Gardena – Grödental
Das dreisprachige und 25 Kilometer lange Grödental mit seinen drei Ortschaften St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein in Südtirol begeistert Naturfans, Wintersportler, Sommerfrischler und Kulturliebhaber gleichermaßen. Das UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten, der Naturpark Puez Geisler, sonnenreiche Almen bis auf 2.518 Metern, eindrucksvolle Berge wie der Sellastock oder das Wahrzeichen, der 3.181 Meter hohe Langkofel, umrahmen das Tal. An 300 Sonnentagen im Jahr genießen Gäste eine Mischung aus Tradition und Kunsthandwerk gepaart mit genussvollen und sportlichen Outdooraktivitäten. Die Einheimischen sind sehr sportbegeistert. So haben die Orte die größte Dichte an Weltmeistertiteln in Südtirol und das nicht nur im Alpin-Sportbereich, sondern auch in anderen Sportarten, Kunst und Musik. In der Heimat von Bergsteigerlegende Luis Trenker ist bis heute die ladinische Sprache und die Holzschnitzertradition tief verwurzelt. Das kulinarische Angebot reicht von Gourmetrestaurants und traditionsreichen Gaststätten bis hin zu gemütlichen bewirtschafteten Almhütten. Gäste übernachten in Ferienwohnungen, Pensionen, Appartment- und Berg-Chalets bis hin zu Fünf-Sterne-Häusern. Die kostenlose Val Gardena Mobil Card ermöglicht Urlaubern unbegrenzte Fahrt mit allen Linienbussen im Tal.

Infos:
www.valgardena.it
www.val-gardena.com
www.seiseralm.it
www.strombergerpr.de
www.suedtirol.info
www.enit.de

Leave a comment