„Ski vor 9“: Olympiasieger Franz Klammer lädt zum Early morning skiing in Bad Kleinkirchheim. Foto: BRM, Mathias Prägant

Winter in Bad Kleinkirchheim

Mit Skilegende Franz Klammer in den Sonnenaufgang carven oder nach einer Schneeschuhwanderung die traditionelle “Frigga” frisch zubereitet am Lagerfeuer genießen: In BAD KLEINKIRCHHEIM geraten Gäste bei ganz exklusiven Wintererlebnissen ins Schwärmen.

Text: Kunz PR
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Das zweitgrößte Skigebiet Kärntens punktet mit 24 Liftanlagen und mehr als 100 Pistenkilometern in allen Schwierigkeitsgraden – und die Begeisterung seines bekanntesten Fans ist ansteckend. Olympiasieger Franz Klammer zeigt Gästen beim „Ski vor 9“ persönlich die Pisten, auf denen er das Skifahren erlernte und seinen ersten Europacup-Sieg feierte. Olympiareife Sonnenschein-Momente sind garantiert.

„Ski vor 9“: Olympiasieger Franz Klammer lädt zum Early morning skiing in Bad Kleinkirchheim. Foto: BRM, Mathias Prägant

Oder wie wäre es mit unberührter Natur fernab der Pisten im UNESCO Biosphärenpark Kärntner Nockberge? Auf Schneeschuhen kommen die Teilnehmer bei „Gourmet im Schnee“ in Berührung mit den tief verschneiten Almen und Wäldern.

Gourmet im Schnee: Auf Schneeschuhen winterliche Almen erkunden und Kärntner Kulinarik genießen. Foto: BRM, Mathias Prägant

Durch die Winterlandschaft stapfen, sich am Lagerfeuer mit Kärntner Frigga und Brettljausn vom Bio-Bauern stärken und anschließend wieder mit dem Schlitten ins Tal rodeln: Diese ausgesuchte Kombination lädt dazu ein, den Winter von seiner schönsten Seite zu entdecken.

Infos:
www.badkleinkirchheim.at
www.kunz-pr.com
www.kaernten.at
www.austria.info

Written By
More from NEWS Redaktion
Die Silvretta Montafon verbindet Spitzensport mit Spitzenmusik
Zu Recht trägt die Silvretta Montafon das Prädikat „das sportlichste Skigebiet“. Spätestens...
mehr lesen
0 replies on “Winter in Bad Kleinkirchheim”