Nach einem Jahr hat die legendäre Sellaronda wieder geöffnet.

Bereits Anfang Dezember ist der Neustart der Wintersaison 2021/22 in allen Skigebieten von DOLOMITI SUPERSKI mit der Inbetriebnahme von 300 von 450 Liften und von fast 2/3 der Skipisten gelungen. Nach mehr als einem Jahr Pause macht auch die legendäre Sellaronda wieder auf.

Text: Rocchi PR‘
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Eingeläutet wurde die Wintersaison bereits  in den Skigebieten Kronplatz, Cortina d‘Ampezzo-Col Gallina und 3 Zinnen Dolomites-Kreuzbergpass und Signaue. Die Begeisterung und die Lust aufs Skifahren waren spürbar groß beim vornehmlich italienischen Publikum, wobei auch sehr viele Skigäste aus dem benachbarten Ausland angereist waren.

Nach einem Jahr hat die legendäre Sellaronda wieder geöffnet.

Nach einer Woche Probelauf hat sich auch das neu entwickelte automatisierte Kontrollsystem für den Green Pass etabliert. Die 3G-Bescheinigung ist für die Benutzung von Liften mit geschlossenen Fahrzeugen verpflichtend und kann über die Dolomiti Superski App, die Skipass-Verkaufsstellen und die Ticket Boxes mit der Seriennummer des eigenen Skipasses gekoppelt werden. Dieser wird, bei gültiger Bescheinigung, für die Liftbenutzung freigeschaltet. Diese schnelle und unkomplizierte Operation muss allerdings vor dem Beginn eines jeden Skitages wiederholt werden.

Darüber hinaus muss im Ein- und Ausstiegsbereich der Lifte, im Inneren der Kabinen und auf den Sesselliften mit Schutzhaube die chirurgische Gesichtsmaske während der gesamten Fahrt getragen werden. Schutzhütten unterliegen hingegen den gesetzlichen Bestimmungen der Gastronomie.

Mehr zur ständig aktualisierten Situation der offenen Lifte und Pisten unter www.dolomitisuperski.com/de/Offene-Lifte

Weitere Infos:
www.dolomitisuperski.com
www.visittrentino.it/de
www.sellaronda.info
www.valgardena.it
www.dolomiti.org
www.kronplatz.com
www.gitschberg-jochtal.com
www.trentino.com
www.rocchi-pr.de
www.enit.de

 

 

 

Written By
More from NEWS Redaktion
Fit für den Winter in Galtür
Sportmediziner empfehlen Langlaufen als winterliche Alternative zum Radfahren oder Joggen. In Galtür,...
mehr lesen
Leave a comment