Das BIG Family Ski-Camp ist bis April 2023 geöffnet. Foto: Andre Schönherr

Vier Skigebiete, zahlreiche Abfahrten für Groß und Klein, Skischulen auf höchstem Niveau, unschlagbare Vorteilspakete und Spaß für die ganze Familie – das alles wartet auch in diesem Winter im STUBAITAL.

Text: TOC Agentur für Kommunikation
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Vom BIG Family Angebot am Stubaier Gletscher über BIG Ron’s Kinderland in der Schlick 2000 und den Rodelstrecken bei den Elferbahnen bis hin zum Kinderland King Serli bei den Serlesbahnen bietet die Tourismusregion nahe Innsbruck die perfekten Voraussetzungen für eine unvergessliche Zeit im Schnee.

Im Stubaital stehen vier Skigebiete zur Verfügung. Foto: TVB Stubai Tirol

Abwechslungsreiches Winterangebot für Groß und Klein
Das Stubaital und Familien? Das passt. Im Sommer genauso wie im Winter. In allen vier Skigebieten, die nur etwa 20 Autominuten von Innsbruck entfernt liegen, können sich Jung und Alt auf ein Wintersportparadies freuen und dabei obendrein von zahlreichen Vergünstigungen profitieren. Da macht das Skifahren, Rodeln oder Kaiserschmarrn essen gleich doppelt Spaß.

BIG Family Stubaier Gletscher
Wer denkt, der Stubaier Gletscher ist nur etwas für Profis, der liegt weit daneben. Direkt an der Bergstation Gamsgarten haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, ihre ersten Schwünge zu ziehen, ihr Können weiter auszubauen und neue Freundschaften zu schließen. Das BIG Family Ski-Camp ist bis April 2023 geöffnet und bietet Vier- bis 15-Jährigen in einem flachen, abgetrennten Areal den perfekten Einstieg in die Welt des Schnees. Kinder ab drei Jahren fühlen sich im BIG Family Kindergarten beim Spielen, Basteln, Tanzen und Singen am wohlsten und auch im BIG Family Kinderrestaurant wartet eine Spielecke.

Das BIG Family Ski-Camp ist bis April 2023 geöffnet. Foto: Andre Schönherr

Sind die Basics erst einmal erlernt, geht es weiter zu den unzähligen Angeboten am Stubaier Gletscher. Auf alle Fortgeschrittenen warten der BIG Family Boardercross mit Steilkurven und Wellenbahnen, die BIG Family Fun Slope mit ihrem Parcours inklusive Wellen, Sprüngen und einem High Five mit Zottel sowie der BIG Family Slalom, bei dem das Kurvenfahren geübt werden kann. Etwas weiter oben, am Eisjochferner, bietet sich den Freestyle-Stars von morgen im Winter Snowpark die Möglichkeit, über kleine Hindernisse zu sliden und über Kicker zu springen. Jeden Dienstag steht das BIG Family Pistenbullyreiten im Programm, bei dem Kinder eine Runde in der Pistenraupe mitfahren und einen Blick hinter die Kulissen werfen können.

Beim BIG Family Pistenbully Reiten können Kinder eine Runde mit der Pistenraupe mitfahren. Foto: Andre Schönherr

Erste Schwünge im Skizentrum Schlick 2000
In BIG Ron’s Kinderland kümmert sich BIG Ron zusammen mit SkilehrerInnen und Betreuenden um den Nachwuchs. Direkt bei der Mittelstation Froneben helfen Zauberteppiche, Schneekarusselle sowie Slalom- und Tourparcours bei den Anfängen auf Skiern. Mit viel Geduld stehen die SkilehrerInnen den Kindern zur Seite und sorgen so für Spaß und erste kleine Erfolgserlebnisse. Sind diese erst einmal gesammelt, geht es mit ausreichend Können und Sicherheit im Gepäck auf die Übungswiese Schanzlin oder in den Free Nature Park, einer natürlichen Halfpipe mit Rinnen und kleinen Wechten. BIG Ron’s Spiel- und Aufwärmstube rundet den Tag im Skizentrum Schlick 2000 ab. Hier sind Kinder bereits ab einem Jahr in guten Händen, während die Eltern die perfekt präparierten Pisten genießen.

Im Skizentrum Schlick 2000 stehen SkilehrerInnen den Kindern zur Seite. Foto: Schlick 2000/Andre Schönherr

Klein, aber fein: die Elfer- und Serlesbahnen
Mehr Spaß erwartet Familien an den Elfer- sowie den Serlesbahnen. Am Übungsareal Neustift-Krößbach, im Kinderland mit Skieule Elfi und auf der langen, beschneiten und beleuchteten Rodelbahn am Elfer ist ein unvergessliches Erlebnis garantiert. Und auch im Kinderland King Serli sind die Kleinen sehr gut aufgehoben. Mit Tellerlift, Zauberteppich und Hilfe der Eltern wird aus den anfänglichen Schritten auf Skiern schon bald sicherer Pistenspaß.

Auf der beschneiten und beleuchteten Rodelbahn am Elfer haben Groß und Klein richtigen Spaß. Foto: TVB Stubai Tirol/andre Schönherr

Von Familienvorteilen profitieren
Neben tollen Momenten im Schnee hält das Stubaital außerdem zahlreiche Vergünstigungen für Familien bereit. Kinder bis zehn Jahre (im Skigebiet Schlick 2000 bis acht Jahre) fahren in Begleitung eines zahlenden Elternteils kostenlos. Am Gletscher ist zusätzlich der Ski-Verleih für Kinder bis zehn Jahre gratis, sollten sich Eltern ihre Ausrüstung mieten. Mit der BIG Family Winter-Ermäßigungskarte erhalten Kinder unter 15 Jahren, die in einem Partnerbetrieb des BIG Family Stubai Clubs wohnen, viele Vorteile wie z. B. Ermäßigungen auf Kinderskikurse, den Schwimmbadeintritt oder beim Eislaufen. Außerdem gibt es spannende Pauschalangebote, die Übernachtungen, Skipässe und Betreuungsangebote beinhalten.

Abwechslungsreiche Events im Stubaital
Nicht nur auf, sondern auch neben der Piste warten im Stubaital viele Highlights. Bei den BIG Family Actions Days am Stubaier Gletscher haben Kinder ab zwölf Jahren und ihre  Eltern  die  Chance,  ganz  neue  Erfahrungen  zu  sammeln.  Von 18. bis 19. Februar 2023 zeigen Profis im Park und beim Powdern, worauf es beim Ski- und Snowboardfahren ankommt. Dabei werden die notwendigen Techniken gezeigt sowie erklärt, worauf es beim Thema Sicherheit und Ausrüstung zu achten gilt. Nur zwei Tage später lädt das Maskottchen der Schlick 2000, BIG Ron, zum Faschingsfest ein. Am 21. Februar 2023 sorgen süße Faschingskrapfen mit Getränken beim Schneekarussell an der Mittelstation Froneben ab 15 Uhr für gute Stimmung. Mit vielen kostümierten Kindern wird der Tag lustig und bunt.

Ostereiersuche in der Schlick 2000
Hat das Jahr 2023 einmal begonnen, ist auch Ostern nicht mehr weit. Gemeinsam mit dem Osterhasen hat das Team des Skigebietes Schlick 2000 riesige Ostereier versteckt, die Groß und Klein am 9. April suchen können. Neben einer kleinen Osterüberraschung im Tal haben alle, die die richtige Anzahl an versteckten Ostereiern herausfinden, die Chance auf fünf Mal ein Familienskiticket. Also nichts wie los zur Talstation, wo die Teilnehmerkarte wartet.

Mobilität leicht gemacht
Durch seine Nähe zur Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck profitieren Familien außerdem von der leichten Erreichbarkeit des Stubaitals, z. B. mit dem ÖBB-Angebot „Im Nightjet zum Schnee“. Am Hauptbahnhof Innsbruck angekommen, können sie bequem mit dem Hoteltransfer direkt in die Unterkunft gebracht werden oder mit dem Bus sowie der Straßenbahn weiterreisen. Zusätzlich sind dann auch die öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb des Tals mit einem gültigen Skipass kostenlos nutzbar.

Infos:    
www.stubaier-gletscher.com 
www.stubai.at
www.toctoc.info
www.tirol.at
www.austria.info  

Written By
More from NEWS Redaktion
Early bird – Skifahren zum Frühstück
Wer früh aufsteht, profitiert doppelt: eine Stunde Ski- und Snowboardspaß geschenkt bekommen...
mehr lesen
0 replies on “Grenzenloser Spaß mit dem BIG Family Winter im Stubaital”