In einer der Schatzkisten liegt der Schlüssel zu einen BMW iX1 im Wert von 72.000 Euro. Foto: TVB Obertauern

Am 15. April 2023 findet die 15. Ausgabe des legendären Gamsleiten Kriterium statt. Mehr als 1.000 Schatzsucher stürzen sich dann in ein abgestecktes Gebiet an der Talstation der Gamsleiten 2, um eine der begehrten Schatzkisten zu ergattern, die zuvor unter größter Geheimhaltung vergraben wurden. Hauptgewinn in diesem Jahr ist ein BMW iX1 im Wert von 72.000 Euro.

Text: Global Communication Experts
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Am 15. April findet zum 15. Mal Österreichs größte Schatzsuche im Schnee statt. Mehr als 1.000, mit kleinen Schaufeln bewaffnete, Schatzgräber graben dann wieder fieberhaft im Gebiet oberhalb der Talstation der Gamsleiten 2 nach verborgenen Schätzen. Im Schnee versteckt sind 30 Schatzkisten mit wertvollen Sachpreisen. Der Hauptpreis: die Schlüssel zu einem nagelneuen, vollelektrischen BMW iX1.

Zuerst muss die Piste der Gamsleiten 2 bezwungen werden – dann kann nach der Schatzkiste gegraben werden. Foto: TVB Obertrauern

Zum Schauplatz des Buddel-Vergnügens gelangen Schatzsucher und alle neugierigen Zuschauer auf Skiern, mit dem Snowboard oder entspannt zu Fuß. Allerdings unterliegt der Startschuss zum Graben strengen Regularien: Ski- und Snowboard-Fahrer haben den Vortritt. Sie fahren die Gamsleiten 2 hinab und dürfen sofort mit dem ersten Spatenstich beginnen, wohingegen Fußgänger erst mit ihrer Suche loslegen dürfen, wenn der letzte Ski- oder Snowboardfahrer angekommen ist.

Als musikalische Begleitung der spannenden Siegerehrung, bei der die Truhen geöffnet werden, holt Obertauern den österreichischen Sänger Josh nach ganz oben in den Schnee. Der sympathische Wiener sorgt mit seinen Hits wie „Cordula Grün“ für einen krönenden Abschluss der Schatzsuche 2023.

In einer der Schatzkisten liegt der Schlüssel zu einen BMW iX1 im Wert von 72.000 Euro. Foto: TVB Obertauern

Die auf 1.200 Teilnehmer limitierten Tickets für die große Schatzsuche sind ab sofort für 60,- Euro im Tourismusverband Obertauern oder online unter www.obertauern-tickets.com erhältlich. Für all jene, die den Goldgräber-Event mit einem Sonnenskilauf-Wochenende verbinden möchten, bieten die Hotels attraktive Packages.

Über Obertauern
Der Ferienort Obertauern im Salzburger Land liegt 90 km südlich der Stadt Salzburg zwischen 1.740 und 2.526 Meter Seehöhe inmitten der Hohen Tauern rund um den Radstädter Tauernpass. Rund acht km nördlich davon befindet sich auf 1.009 Meter der Ort Untertauern. Auf der Südseite des Passes liegt Tweng auf 1.233 Meter im Salzburger Lungau. Im Winter gilt Obertauern als schneesicherster Wintersportort Österreichs. 26 Seilbahn- und Liftanlagen sind rund um den Ort zu einem Skizirkus angelegt.

In Obertauern warten 100 Pistenkilometer und 26 Seilbahn- und Liftanlagen auf den Skiurlauber. Foto: TVB Obertauern

Die rote Tauernrunde verläuft im Uhrzeigersinn, die grüne Tauernrunde gegen den Uhrzeigersinn, auf diese Weise kann man von einer Anlage ausgehend die ganze Tauernrunde zu befahren und wieder an den Ausgangspunkt zurückzukehren. Das Auto kann während des Winterurlaubs stehen bleiben, denn die Lifte sind direkt von den Hotels aus mit Skiern erreichbar. Es gilt Ski In & Ski Out. Die Wintersaison 2022/23 steht noch bis zum 1. Mai 2023 unter dem Motto: „WE ARE BACK“.

Weitere Infos:
www.obertauern.com
www.ski-obertauern.at
www.gamsleiten2.at
www.gce-agency.com
www.salzburgerland.com
www.austria.info

Written By
More from NEWS Redaktion
BBBK oder: BossHoss reitet in Stanton ein!
Der Nikolaus kommt am 6. Dezember – und auch die Cowboys reiten...
mehr lesen
0 replies on “Goldgräberstimmung in Obertauern”