Farbenfrohes Ballontreiben während des Int. Ballonfestivals. Foto: TVB Tannheimer Tal / Michael Keller.

Das TANNHEIMER TAL lockt mit beeindruckendem Ereignis vom Boden und aus der Luft Es ist ein einzigartiges Geräusch, das der Brenner verursacht, um dem Heißluftballon die nötige Kraft zum Abheben zu geben. Nach und nach entfalten sich die vielen bunten Ballone und steigen dann in den kristallblauen Winterhimmel auf. Ballonfahrer aus nah und fern versammeln sich im schönsten Hochtal Europas zum 24. Internationalen Ballonfestival vom 12. bis 26. Januar 2019. Außerdem findet vom 24. bis zum 27. Januar 2019 der SKI-TRAIL Tannheimer Tal –Bad Hindelang statt.

Text: TOC Agentur für Kommunikation
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Panoramablick ins Tannheimer Tal.

Winterliches Bergpanorama, strahlender Sonnenschein und motivierte Teilnehmer sind die Ausgangsbasis für das beliebte Ballonfestival. Jeden Tag zwischen 11 und 12 Uhr starten die bunten Heißluftballone ihre Reise über das Tannheimer Tal. Dann können Besucher und Einheimische gemeinsam das farbenfrohe Treiben am Winterhimmel verfolgen. Zuschauer, die den besonderen Charme der Veranstaltung bereits einmal erleben durften, kommen gerne wieder. Die Teilnehmer, die in vergangenen Jahren aus aller Welt angereist sind, kehren immer wieder zurück, um Teil des Events zu sein und einen einzigartigen Blick aus der Höhe auf das idyllische Hochtal zu haben. Vom 12. bis 26. Januar starten die sanften Flugriesen und erfreuen die Zuschauer mit ihren bunten Farben bis sie nur noch als kleine Punkte am Horizont erkennbar sind. Wie weit die Fahrt im Heißluftballon geht, hängt von Faktoren wie dem Wetter, der Thermik und dem Wind ab. Bei guten Konditionen ist eine Panoramafahrt ins Allgäu, über das Schloss Neuschwanstein oder sogar eine Alpenüberquerung möglich.

Farbenfrohes Ballontreiben während des Int. Ballonfestivals. Foto: TVB Tannheimer Tal / Michael Keller.

Mittendrin statt nur dabei
Einmal in einem Heißluftballon mitfahren und die Landschaft von oben sehen, das wünschen sich viele. Beim Internationalen Ballonfestival kann dieser Traum in Erfüllung gehen. Die Passagiere können gemeinsam mit den Piloten der Ballone in luftige Höhen fahren. „Einsteigen und Genießen“ heißt es, wenn die Gäste in den Korb des Ballons steigen und sich auf den Weg nach oben machen. Die herrliche Aussicht auf das Tannheimer Tal und das Allgäu sowie die Szenerie der bunten Ballone in der Luft beeindrucken sowohl die Neulinge, als auch erfahrene Piloten. Nach einer unvergesslichen Fahrt sicher gelandet, werden die Erstfahrer in den Ballonfahrer-Adelsstand erhoben und in der Gemeinschaft willkommen geheißen. Das passiert bei der traditionellen Ballontaufe mit Feuer und Feuerwasser.

Das Loipennetz des Tannheimer Tals ist 140 Kilometer lang. Foto: TVB Tannheimer Tal / Marco Felgenhauer.

Nordisches Wintersportvergnügen auf 140 Loipenkilometern
Von leichten Runden für Einsteiger über abwechslungsreiche Loipen bis hin zur Wettkampfstrecke –im Tannheimer Tal gibt es für jeden Langläufer eine Lieblingsstrecke. Ausgezeichnet mit dem Loipengütesiegel des Landes Tirol kann sich das schneesichere Hochtal zu den „Langlaufspezialisten“ zählen. Optimale Voraussetzungen bieten das bestens präparierte Loipenangebot, die kompetente Beratung sowie die komfortable Infrastruktur. Noch bevor die ersten Sonnenstrahlen das Tannheimer Tal wachküssen, werden die 140 Loipenkilometer für die Gäste mit viel Herzblut und jahrelanger Erfahrung optimal präpariert. So können leidenschaftliche Wintersportler schon vor dem Frühstück in der eisigen Morgenluft genüsslich ihre Runde drehen. Sie müssen sich nur entscheiden, welche der aussichtsreichen Strecken sie bestreiten wollen.

Ausgezeichnete Langlaufdestination
Das Streckennetz des Tannheimer Tals ist mit dem Loipengütesiegel des Landes Tirol und einer Top-Bewertung des Deutschen Skiverbandes ausgezeichnet. Dabei sind etwa 100 Kilometer der präparierten Loipen in der Schwierigkeitsstufe „Leicht“ einzuordnen. Diese eignen sich hervorragend für Neulinge, Wiedereinsteiger und Kinder.

Malerische Landschaft entlang der Strecken
Haldensee, Vilsalpsee
und die umliegende Bergkette der Allgäuer Alpen und Tannheimer Berge warten darauf den Langläufern atemberaubende Ausblicke zu liefern. Zu den besonders beliebten Strecken gehört die Rundloipe Gaichtpass mit einer Länge von 18,6 Kilometern. Sie führt die Sportler durch eindrucksvolle Panoramen und begeistert mit der Überquerung des gefrorenen Haldensees. Auch zum idyllischen Vilsalpsee, einer der charakteristischen Natursehenswürdigkeiten des Tals, führt eine bestens präparierte Strecke. Fast 13 Kilometer leitet sie von Tannheim in einer großen Schleife durch das Naturschutzgebiet und fasziniert die Gäste mit einem Ausblick auf die umliegenden Berge und den eisigen See.

Der SKI-TRAIL Tannheimer Tal –Bad Hindelang zählt zu den größten Langlaufevents in Österreich. Foto: ARGE SKI-TRAIL / Rolf Marke.

SKI-TRAIL –Highlight für alle Langläufer
Vom 24. bis zum 27. Januar 2019 verwandelt sich das Tiroler Hochtal in ein Langlauf-Mekka. Aus ganz Europa zieht es die Wintersportler ins Tannheimer Tal zu einem der größten Langlaufevents in Österreich: Der SKI-TRAIL Tannheimer Tal –Bad Hindelang. Seit über 20 Jahren gibt es den Langlaufmarathon, der mittlerweile jedes Jahr etwa 1.500 Teilnehmer ins verschneite Hochtal lockt. Die Streckenführung beinhaltet gemütliche bis spektakuläre Routen. Die Königsdisziplin mit etwa 60 Kilometern startet in Tannheim und führt übers Oberjoch mit selektiven Anstiegen und Abfahrten zurück ins Tal. Außerdem gibt es eine weitere Skating-Variante mit 36 Kilometern. Zusätzlich gibt es ein Skating-Rennen mit einer Streckenlänge von 19 Kilometern. Für die Klassiker warten Strecken mit 13 und 33 Kilometern. Aber auch für Schüler und Kinder gibt es einige Routen. Beim MINI SKI-TRAIL mit zwei oder vier Kilometern Länge und beim Technik Parcours können sie mitmischen. Abgerundet durch ein vielfältiges Rahmenprogramm, wie den Nordic Fitness Wintertagen, ist das Event ein Highlight für die ganze Familie.

Infos:
www.tannheimertal.com
www.ski-trail.info
www.skitannheimertal.at
www.tannheimer-bergbahnen.at
www.toctoc.info
www.tirol.at
www.austria.info

Written By
More from NEWS Redaktion
Skifahren, Wein und Golf im Hochzillertal
Österreichs Topwinzer, die besten Pisten und Skihütten des Zillertals und das erste...
mehr lesen
Leave a comment