Der Bregenzerwald lädt Kinder zum Skikurs ein

Bei der „Aktion Kinderschnee“ bekommenKinder zwischen drei und sechs Jahren ein viertägiger Skikurs und ein 3-Täler-Skipass für sechs Tage. geschenkt. Foto: Benjamin Schlachter

Freiraum für die Erwachsenen, beste Betreuung für die Kinder: Mit der „Aktion Kinderschnee“ will der BREGENZERWALD Kinder zwischen drei und sechs Jahren (Jahrgänge 2013/2014/2015) fürs Skifahren begeistern. Das Geschenk: ein viertägiger Skikurs und ein 3-Täler-Skipass für sechs Tage. Nach vier Tagen und dank der auf Kinder abgestimmten Lehrmethode kurven kleine Anfänger sicher über sanfte Hänge. Kinder, die schon erste Erfahrungen auf Skiern gemacht haben, verbessern ihre Fahrtechnik.

Text: Bregenzerwald Tourismus
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Bei der „Aktion Kinderschnee“ bekommen Kinder zwischen drei und sechs Jahren einen viertägigen Skikurs und einen 3-Täler-Skipass für sechs Tage geschenkt. Foto: Benjamin Schlachter

Die Aktion gilt zu bestimmten Terminen, und zwar vom 12. bis 19. Jänner 2019, vom 16. bis 23. März 2019 und vom 23. bis 30. März 2019. Einzige Voraussetzung sind sieben Übernachtungen in Begleitung von mindestens einem Erwachsenen. Die Unterkunft kann man ganz nach Belieben wählen, vom Bauernhof bis zum Vier-Sterne-Hotel. Begleitend organisieren die Tourismusbüros in den beteiligten Orten Veranstaltungen für Kinder und Familien, von Laternenwanderungen bis zu Besuchen auf Bauernhöfen.

Bestens geeignet für Familien

Familien sind selbstverständlich in allen Skigebieten im Bregenzerwald herzlich willkommen. Zu den besonders familienfreundlichen Skigebieten zählen auch die kleineren, weniger bekannten. Beispiele wären:

Schwarzenberg-Bödele:
Vom „Bödele“ öffnet sich ein wunderschöner Blick auf das Rheintal, den Bodensee und über den Bregenzerwald. Zehn Lifte stehen zur Wahl. Auf den Pisten sind Könner ebenso unterwegs wie Einsteiger. Zum Einkehren bieten sich Skihütten mit nostalgischem Flair an. Originell: In der Skischule lernen Kinder ab dreieinhalb Jahren mit Hilfe des „Zauberstabs“ Skifahren – nach vier Stunden Einzelunterricht können sie bereits den Übungshang selbstständig befahren.
Infos: www.boedele-info.at

Egg-Schetteregg:
In einem ruhigen Seitental, von Egg-Großdorf per Auto oder Bus erreichbar, befindet sich das Skigebiet mit sechs Liften. Die Pisten sind übersichtlich und breit und mit einem Pisten-Leitsystem für Kinder ausgestattet. Kostenlos zugänglich ist „Schettis Kinderland“ mit Zauberteppich, Skikarussell, Iglu, Tubingbahn etc.
Infos: www.schetteregg.at

Hittisau/Riefensberg, Hochhäderich:
Oberhalb von Hittisau bzw. Riefensberg befindet sich die Alpenarena Hochhäderich mit fünf Liften, Langlaufloipen und schönen Winterwanderwegen. Zentraler Treffpunkt ist das auf Familien spezialisierte Almhotel Hochhäderich mit großer Sonnenterrasse.
Infos: www.alpenarena.com

Weitere Infos:
www.bregenzerwald.at/kinderschnee-bregenzerwald
www.vorarlberg.travel
www.austria.info

 

Written By
More from NEWS Redaktion

Jeden Tag ein neues Kinder-Abenteuer

Sechs Skigebiete mit übersichtlichen Pisten sowie gemütlichen Skihütten und sechs Kinderländer, wo...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.