Langlaufen, wo sonst die Profis um Weltcuppunkte und Medaillen kämpfen: Diese Möglichkeit haben Wintersportfans im Nordic Zentrum OBERSTDORF inmitten der Allgäuer Alpen. Als Austragungsort von nordischen Weltcups und Weltmeisterschaften bekannt, bietet die moderne Sportanlage auch für Freizeit-Langläufer 75 bestens präparierte Loipenkilometer und ein abwechslungsreiches Streckennetz – die beeindruckende Aussicht auf die verschneite Bergwelt stets inklusive.

Text: Uschi Liebl PR
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Neben zehn Langlaufloipen für Anfänger sowie Fortgeschrittene haben Sportbegeisterte im Nordic Zentrum auch die Gelegenheit bei Langlauf- und Biathlon-Schnupperkursen eigene Erfahrungen mit den beliebten Sportarten zu machen. Geführte Entdeckungstouren auf der Spurensuche nach winteraktiven Tieren runden das vielfältige Angebot ab.

Auf den Spuren der Profis: Langlaufen in Oberstdorf. Foto: Tourismus Oberstdorf/Eren Karaman

Das Nordic Zentrum im Ried wurde anlässlich der FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften, die Anfang 2021 in Oberstdorf stattgefunden haben, zu einer der modernsten Wintersport-Arenen der Welt umgebaut und kann nun das ganze Jahr über vom Anfänger bis zum Olympiasieger genutzt werden. Das neue Loipennetz umfasst über 30 verschiedene Streckenvarianten mit vielen Einstiegsmöglichkeiten und bietet sowohl Sprint-Runden als auch eine über sechs Kilometer lange Runde mit dem steilen Burgstallanstieg. Darüber hinaus geht es auf verschiedenen Rundkursen auf gemütlichen Schleifen über sonnige Wiesen und durch die verschneiten Seitentäler Oberstdorfs oder auf anspruchsvolle Bergetappen. Nach der sportlichen Herausforderung wartet das Nordic Café mit wärmenden Getränken in gemütlicher Atmosphäre.

Das Nordic Zentrum Oberstdorf/Allgäu bietet über 30 verschiedene Streckenvarianten. Foto: Sportstätten Oberstdorf/Florian Speigl

Besondere Stimmung erleben Sportler auf der zwei Kilometer langen Nachtloipe, wenn es beim abendlichen Langlaufen im Mondschein durch die winterliche Berglandschaft geht. Die Nachtloipe ist jeweils dienstags, mittwochs und freitags zwischen 17.30 Uhr und 20 Uhr geöffnet.

Bestens präparierte Loipen durch die verschneite Winterlandschaft. Foto: Tourismus Oberstdorf/Frithjof Kjer Photography

Für Anfänger des nordischen Skisports bieten sich die Langlauf-Schnupperstunden im Nordic Zentrum an: Hier können Teilnehmer das Langlaufen mit Hilfe professioneller Guides ausprobieren und erfahren die wichtigsten Grundlagen für die Klassik- bzw. Skating-Technik. Die Schnupperstunden finden jeweils mittwochs (Klassik) und freitags (Skating) statt und sind für 25 Euro inklusive Leihmaterial buchbar.

Urlauber, die sich im Biathlon versuchen möchten, haben beim Biathlon-Schnupperkurs die Gelegenheit, die anspruchsvolle Kombination aus Ausdauer, Kraft und Präzision näher kennenzulernen. Mit ungefährlichen Lasergewehren testen Teilnehmer ihre Treffsicherheit aus zehn Metern Distanz sowohl im Stehen als auch im Liegen und erfahren nebenbei Tipps für ihre Skating-Technik, um nicht zu viel Zeit auf der Loipe zu verlieren. Die einstündigen Schnupperkurse finden im Januar und Februar jeweils dienstags statt und sind für 25 Euro inklusive Leihmaterial buchbar.

Nicht nur die sportliche, sondern auch die tierische Welt sorgt im Nordic Zentrum für jede Menge Erlebnisfaktor. Bei der Wanderung „Überlebensstrategien im Winter“ gehen Urlauber zusammen mit einem Ranger des Zentrum Naturerlebnis Alpin auf Spurensuche nach winteraktiven Tieren, die trotz der eisigen Kälte durch die Landschaft ziehen, und erfahren auf der Entdeckungstour Spannendes über die Überlebensstrategien der Tiere. Die Teilnahme an der Wanderung, die jeweils montags stattfindet, ist kostenfrei.

Infos:
www.oberstdorf.de
www.nordic-zentrum-oberstdorf.de.
www.liebl-pr.de
www.allgaeu.de
www.bayern.by

 

 

Written By
More from NEWS Redaktion
Ski am Berg & Golf im Tal
Der Frühling hält Einzug im Salzburger Land: Während die Berggipfel traumhaft in...
mehr lesen
Leave a comment