Genuss-Skifahren am Glungezer Der Glungezer zählt zu den schönsten Aussichtsbergen des Landes. Foto: hall-wattens.at

Kutschenfahrten bei romantischem Schneeflockentanz, unvergessliche Tiererlebnisse in den Weiten des Naturparks Karwendel und vor allem Wintersportvergnügen am gemütlichen Skiberg Glungezer in der REGION HALL-WATTENS.

Text: TVB Region Hall-Wattens‘
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Highlights im Winter 2021/22 sind eine neue Rodelbahn und ein Winterwanderweg – beide bequem per Gondel erreichbar und mit traumhaften Panoramablicken:

Winterweiß am Glungezer
Der Tulfer Hausberg hat sich längst zu einem Lieblingsberg der Tiroler entwickelt. Und das ist kein Wunder, schließlich zählt er zu den schönsten Aussichtsbergen des Landes – mit atemberaubenden Ausblicken auf das gegenüberliegende Karwendelmassiv und weit ins Inntal hinein. Das übersichtliche Skigebiet am Glungezer ist besonders bei Genussskifahrern, Skitourengehern und Familien mit Kindern beliebt.

Genuss-Skifahren am Glungezer: Er zählt zu den schönsten Aussichtsbergen des Landes. Foto: hall-wattens.at

Auch Winterwandern ist ein besonderes Erlebnis am Glungezer: Es gibt zwei präparierte Höhen-Winterwanderwege. Einer davon ist die neu angelegte Halsmarter-Panoramarunde mit Rekordaussicht: Während der Wanderung hat man einen Blick auf über 400 schneebedeckte Alpengipfel!

Neue Panoramarodelbahn: Aktuell gibt es eine neue, 3,5 km lange Rodelbahn am Glungezer. Foto: hall-wattens.at

Dieselbe Fernsicht hat man von der neuen Rodelbahn am Glungezer. Auf über 3,5 Kilometern geht es von der Bergstation Tulfein flott bergab bis zur Mittelstation.

Höhen-Winterwanderweg: Im Skigebiet erwarten Besucher auch zwei bestens präparierte Winterwanderwege. Foto: hall-wattens.at

Zauberhafte Erlebnisse im Schnee
Es ist ein stilles Vergnügen, sich in einer Pferdekutsche durch die Winterlandschaft fahren zu lassen. Mit der Decke auf dem Schoß und der Mütze auf dem Kopf, ist eine Kutschenfahrt Entschleunigung pur. Etwas aktiver gestalten sich Runden auf den Langlaufloipen.

Gämsen im Karwendel: Bei einer geführten Nature Watch-Tour wandert man auf den Spuren zahlreicher tierischer Alpenbewohner. Foto: hall-wattens.at

Auf den Spuren von Gams und Steinbock
Wer Lust hat, mit Schneeschuhen zu wandern und gleichzeitig die alpine Natur zu erkunden, für den ist eine geführte Nature Watch-Tour das Richtige. Ausgestattet mit einem Swarovski Optik-Fernglas und begleitet von einem zertifizierten Nature Watch-Guide, begibt man sich auf die Spurensuche von Tieren und Pflanzen im Naturpark Karwendel, dem größten Naturpark Österreichs. Und mit etwas Glück erhascht man den Blick auf Alpenbewohner wie Steinbock, Gams oder sogar einen majestätischen Adler.

Ideal für einen Abstecher in die Tiroler Berge: Das „Glungezer-Skipackage“ inkl. 4 Übernachtungen und 4 Tages-Skipass schon ab 220 Euro buchbar unter www.hall-wattens.at/winterurlaub

TIPP: Wichtige Covid-Informationen für Tirol unter www.tirol.gv.at/gesundheit-vorsorge/infekt/coronavirus/

Weitere Infos:
www.hall-wattens.at
www.tirol.at
www.austria.info

 

Written By
More from NEWS Redaktion
Mit dem Bus (fast) auf die Piste
Skispaß schon ab der Haustüre – mit Geldhauser Busreisen und Bergbahnen Kitzbühel...
mehr lesen
Leave a comment