Den Alltag beim Wandern ausblenden: Elisabeth Klöbl zeigt, wie’s geht. Foto: Elisabeth Klöbl

In der Bewegung Ruhe finden, rücksichtsvoll mit sich und der Natur umgehen, sie mit allen Sinnen genießen: Das ist das Konzept der achtsamen Schneeschuhtouren von Resilienztrainerin und Bergwanderführerin Elisabeth Klöbl, die jeden Mittwoch um 10 Uhr am Infobüro in ST. JOHANN IN TIROL starten.

Text: Kunz PR
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Während der dreieinhalbstündigen, anfängertauglichen Wanderung erfahren Gäste die Bedeutung von Resilienz, freuen sich über praktische Tipps zum Abschalten und lernen zudem die schönsten Ecken der Region inmitten der Kitzbüheler Alpen kennen.

Den Alltag beim Wandern ausblenden: Elisabeth Klöbl zeigt, wie’s geht. Foto: Elisabeth Klöbl

Die genaue Streckenführung variiert je nach Schneelage und Kondition der Teilnehmer. Dabei geht es nicht darum, den höchsten Gipfel zu erklimmen, sondern runterzukommen, stets nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel. Die achtsamen Schneeschuhtouren mit Elisabeth Klöbl finden noch bis 30. März statt und kosten zehn Euro pro Person, Inhaber der St. Johann Gästekarte sind gratis unterwegs (Schneeschuhe gegen Leihgebühr).

Der Weg ist das Ziel: Ohne Leistungsdruck durch die Winter-Idylle. Foto: Franz Gerdl

Wer mitmachen möchte, kann sich bis zum Vortag um 17 Uhr in den Infobüros der Region, telefonisch (0043/535263335-0), per Mail (info@kitzalps.cc) oder online anmelden unter www.kitzbueheler-alpen.com/de/stjo/aktuelles/events/achtsame-balance-am-berg-schneeschuhwanderung.html.

Weitere Infos:
www.balanceamberg.at   
www.kitzalps.cc
www.kunzpr.de
www.tirol.at
www.austria.info

 

Written By
More from NEWS Redaktion
Schweizer Tourismus-Orte kämpfen gegen den eigenen Franken
Die Schweiz kann auch billig! Zumindest werden im Tourismus heftigste Anstrengungen unternommen,...
mehr lesen
Leave a comment