Im Winter gilt Obertauern als schneesicherster Wintersportort Österreichs. 26 Seilbahn- und Liftanlagen sind rund um den Ort. Foto: TVB Obertauern.

Nach kräftigen Schneefällen herrschen in OBERTAUERN ideale Pistenverhältnisse. Für Skifahrer und Snowboarder gilt deshalb, wer zuerst auf der Piste ist, hat das größte Vergnügen. Bei den First.Track Events (www.obertauern.com/events/firsttrack.html) machen sich Wintersportler um 7:30 Uhr auf den Weg zu den schneebedeckten Gipfeln.

Text: Global Communication Experts
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Einheimische begleiten die Frühaufsteher und teilen ihr Insider-Wissen über die Region und so manche Anekdote zu ihren Abenteuern im Schnee. Bei einem gemeinsamen Almbrunch klingen die First.Tracks aus, wenn sich alle anderen Skifahrer erst auf den Weg auf die Pisten machen.

Bei den First.Track Events genießen Wintersportler ab 7:30 Uhr die Abfahrten auf leeren Pisten. Foto: TVB Obertauern/Christian Schartner

Schneeschüssel Obertauern
Obertauern hat seine Auszeichnung als schneesicherstes Skigebiet Österreichs einer besonderen Wetterkonstellation in den Tauern zu verdanken. Durch seine geographische Lage hat das Skigebiet das Glück, sowohl große Schneemengen von Norden als auch Schneefälle vom Süden abzubekommen. Nach einer 2016 veröffentlichten Studie des Tiroler Skitourismus-Forschers Günther Aigner führt Obertauern mit 264 Zentimetern mittlerer maximaler Schneehöhe das Ranking der sieben schneereichsten Wintersportorte in Österreich an (www.obertauern.com/winterurlaub-oesterreich/schneestudie.html).
Eine weitere Besonderheit: Die Berge rund um Obertauern bilden die Form einer Schüssel. Das bedeutet, dass man Hänge in allen Expositionen vorfindet, und wenn man möchte, den ganzen Tag in der Sonne Skifahren kann.
Wer abseits der First.Track Events der Erste auf der Piste sein möchte: Mittwochs öffnen die Gamsleiten I Sechser-Sesselbahn, Achenrainbahn und die Zehnerkarbahn bereits um 8:30 Uhr. Der reguläre Liftbetrieb beginnt um 9:00 Uhr.

Über die First Track Events
Am 14. Februar 2023 gibt es einen Valentine.Track für verliebte „Schneehaserln“, die ersten Frühlingsstrahlen beim Spring.Track am 16. März 2023 und mit dem Legends.Track am 6. April 2023 klingt die Wintersaison für die Frühstarter aus. Weitere Informationen sowie die limitierten Tickets (99 Euro exkl. Skipass und 147 Euro inkl. Skipass) gibt es auf www.obertauern-tickets.com. Im Paket enthalten sind das Almbrunch und ein Rucksack, der mit Obertauern Goodies gefüllt ist.

Im Winter gilt Obertauern als schneesicherster Wintersportort Österreichs – mit 26 Seilbahn- und Liftanlagen. Foto: TVB Obertauern.

Über Obertauern
Der Ferienort Obertauern im Salzburger Land liegt 90 km südlich der Stadt Salzburg zwischen 1.740 und 2.526 Meter Seehöhe inmitten der Hohen Tauern rund um den Radstädter Tauernpass. Rund acht Kilometer nördlich davon befindet sich auf 1.009 Meter der Ort Untertauern. Auf der Südseite des Passes liegt Tweng auf 1.233 Meter im Salzburger Lungau. Im Winter gilt Obertauern als schneesicherster Wintersportort Österreichs. 26 Seilbahn- und Liftanlagen sind rund um den Ort zu einem Skizirkus angelegt. Die rote Tauernrunde verläuft im Uhrzeigersinn, die grüne Tauernrunde gegen den Uhrzeigersinn, auf diese Weise kann man von einer Anlage ausgehend die ganze Tauernrunde zu befahren und wieder an den Ausgangspunkt zurückzukehren. Das Auto kann während des Winterurlaubs stehen bleiben, denn die Lifte sind direkt von den Hotels aus mit Skiern erreichbar. Es gilt Ski In & Ski Out. Die Wintersaison 2022/23 steht noch bis zum 1. Mai 2023 unter dem Motto: „WE ARE BACK“.

Weitere Infos:
www.obertauern.com
www.ski-obertauern.at
www.gamsleiten2.at
www.gce-agency.com
www.salzburgerland.com
www.austria.info

 

Written By
More from NEWS Redaktion
Hoch-Imst bringt Kinder kostenlos in die Abfahrtshocke
Im Januar und März haben Familien in der Ferienregion HOCH-IMST gute (Ski-)Karten....
mehr lesen
0 replies on “Frühaufstehern gehört die erste Spur”