Schneebericht 24.12.2016

cbsm. Weihnachten im Schnee bleibt eine Erinnerung an frühere Jahre. Die österreichische Wetterwarte hat herausgefunden, dass sich die Wahrscheinlichkeit für weiße Weihnachten in den letzten Jahrzehnten halbiert hat. Wer Schnee sucht, muss hoch hinaus. Inneralpin sieht es da schon besser aus. Wenngleich Frau Holle durch Schneekanonen mächtig Unterstützung braucht. In den Mittelgebirgen und im Schwarzwald dagegen wartet alles auf den Schnee.Noch ein Wort zu den Kunstschneepisten: Die Verletzungsgefahr durch ihre Enge und Härte ist deutlich höher. Also: Helm auf und Hirn ein!

Die Angaben bedeuten in der Reihenfolge der Zahlen: Schneehöhe in Zentimeter im Tal, im Skigebiet, Loipen in km.

Deutschland

Alpen
Allgäu: Bolsterlang/Hörnerbahn 0 30 0, Fellhorn/Kanzelwand 0 40 0, Grasgehren 30 30 0, Nebelhorn 0 40 0.

Österreich:
Die hochgelegen Skigebiete haben geöffnet, zum wenigen Naturschnee wurde viel Maschinenschnee geschneit.

Vorarlberg
Brandner Tal 0 20 0, Damüls/Mellau 20 40 0, Diedamskopf/Schoppernau 0 30 0, Faschina/Fontanella 0 30 0, Gargellen 0 10 0, Golm 0 40 0, Hittisau/Hochhäderich 30 40 0,  Lech/Zürs 5 30 0, Mellau/Damüls 20 40 0, Raggal 0 5 0, Silvretta/Montafon 0 50 0, Stuben 5 30 0.

Tirol
Axamer Lizum 10 20 0, Berwang 30 40 0, Biberwier 10 30 0, Ehrwald 30 50 3, Galtür 0 30 0, Hintertuxer Gletscher 25 110 0, Ischgl 0 40 0, Jerzens/Hochzeiger 10 30 0, Jungholz 20 40 0, Kals/Matrei 30 30 0, Kaltenbach 0 30 0, Kaunertaler Gl. 60 95 0, Kitzbühel 50 55 2, Kössen 25 45 0, Kühtai 15 20 0, Lermoos 10 30 0, Lienz 0 30 0, Nauders 10 45 0, Mayrhofen 0 70 0, Ober/Hochgurgl 10 65 12, Pitztaler Gletscher 80 130 1, Seefeld/Rosshütte 20 50 10, Serfaus 0 35 0, Skiwelt Wilder Kaiser 25 50 0, Sölden 20 140 0, Sillian/Thurnthaler 30 30 6, St. Anton 15 50 3, St. Jakob i.D. 30 30 70, St. Johann 15 20 0, Stubaier Gletscher 5 90 0, Tux/Hintertuxer Gletscher 20 110 0, Wildschönau 45 50 0, Waidring/Winklmoosalm 5 45 0, Zillertal Arena 0 30 0.

Salzburger Land
Bad Gastein 15 40 0, Flachau 40 60 0, Grossarl 40 70 0, Hochkönig 30 50 0, Kaprun/Kitzsteinhorn 20 90 0, Katschberg 25 50 0, Kleinarl 20 40 0, Obertauern 30 60 0, Saalbach 30 50 0, Wagrain 30 60 0, Zell am See/Schmitten 0 30 0, Zauchensee 30 40 0.

Kärnten
Bad Kleinkirchheim 15 20 0, Gerlitzen 15 30 0, Großglockner/Heiligenblut 15 40 0, Mölltaler Gletscher 0 150 0, Nassfeld/Hermagor 0 20 0, Turracher Höhe 40 40 10.

Steiermark
Hauser Kaibling 60 100 0, Kreischberg/Murau 30 50 3, Ramsau 25 30 10, Reiteralm 60 100 0, Schladming 60 100 0, Tauplitz 20 50 0.

Schweiz:
Grünes Licht in Graubünden und in der Zentralschweiz.
Adelboden 5 15 0, Andermatt 5 95 0, Arosa 20 60 3, Corvatsch 0 30 0, Crans-Montana 15 40 0,  Davos/Klosters 0 20 15, Flumserberg 40 40 0, Grindelwald/Wengen 0 10 0, Laax-Flims 5 60 0, Mürren 0 20 0, Pizol/Bad Ragaz 15 20 0, Saas Fee 30 115 0, St. Moritz 5 40 44, Verbier 10 80 0, Wengen 0 10 0, Zermatt 5 105 0.

Italien:
Vorsichtiger Start in den Winter.
Alta Badia 0 10 3, Bormio 0 45 8, Canazei 0 30 3, Cortina d’Ampezzo 0 20 0, Gitschberg/Jochtal 20 35 0, Gröden 5 20 0, Kronplatz 20 40 0, Latemar 30 50 0, Livigno 5 50 0, Madonna di Camp. 10 35 0,  Sulden 0 50 0, Obereggen 30 50 0, Passo Tonale 30 100 0, Sextener Dolomiten 0 10 0, Schnalstal 10 90 3, Sulden 10 50 0.

Frankreich:
Vorweihnachtlicher Skispaß derzeit nur in wenigen hochgelegenen Skistationen.
Alpe D’Huez 10 95 0, La Plagne 15 95 0, Les Deux Alpes 5 120 0, Les Trois Vallees 45 90 0, Megève 20 30 0, Méribel 60 70 0, Tignes 40 140 0 , Val d’Isere 40 140 0.

Written By
More from NEWS Redaktion
Drama, Baby! – kreischt die Streif
Die Streif, Hansi Hinterseer, Münchner Promis, Wiener Schickis, Ernst Hinterseer, die Tenne,...
mehr lesen
Leave a comment