Sanfter Winter in Südtirol: In den Skispuren von Biathlon-Ikone Dorothea Wierer

Dorothea Wierer, Italiens erste Weltcupsiegerin im Biathlon: Foto: Dotthea Wierer

DOROTHEA WIERER, Italiens erste Weltcupsiegerin im Biathlon, kennt ihre Heimat Südtirol wie ihre Westentasche. Ihre Lieblingsorte im Winter sind die Berge um das Antholzertal, das Weißhorn (Jochgrimm), die Drei Zinnen und Sexten.

Dorothea Wierer, Italiens erste Weltcupsiegerin im Biathlon: Foto: Dotthea Wierer

Wer Lust auf Weltcup-Feeling und neue sportliche Erfahrungen hat, kann die aufregende Sportart von Südtirols Markenbotschafterin jetzt in der Skischule Antholz selbst ausprobieren (www.langlauf-antholz.it/de/biathlon).

Text: COR Berlin
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Seite an Seite mit echten Biathlon-Legenden können Interessierte erste Loipenkilometer sammeln und sich im Schießen versuchen. Das umfangreiche Kursprogramm reicht von Privatstunden über Gruppenkurse ab drei Personen, Halbtages- oder Ganztageskurse bis hin zu Gaudi-Biathlon oder Gästeschießen, bei dem auch Nicht-Langläufer ihre Zielsicherheit testen können.

Antholz ist mit seinem auf 1.600 Metern gelegenen Biathlonstadion Südtirol Arena Alto Adige die höchstgelegene Austragungsstätte im IBU Weltcup-Zirkus. Foto: Manuel Kottersteger

Antholz ist mit seinem auf 1.600 Metern gelegenen Biathlonstadion Südtirol Arena Alto Adige die höchstgelegene Austragungsstätte im IBU Weltcup-Zirkus. Auch vom 20. bis zum 23. Januar 2022 messen sich die weltbesten Biathleten*innen hier wieder in Einzel- und Staffelwettkämpfen (www.biathlon-antholz.it/de/weltcup-2022/rund-um-den-weltcup/3-0.html)

Das Weißhorn (Jochgrimm) zählt mit zu Dorothea Wierers Lieblingsbergen. Foto: TV Aldein- Radlein/Fabian Foppa

Neben Antholz empfiehlt Dorothea Wierer auch die Loipen der Seiser Alm, am Lavazé-Pass, in Toblach oder Ridnaun als sportliche Lieblingsorte in ihrer Heimat. Skilangläufer finden in Südtirol ein weitläufiges Loipennetz und mit Dolomiti Nordicski Europas größtes Langlaufkarussell.

Italiens erste Weltcupsiegerin im Biathlon empfiehlt auch die Loipen auf der Seiser Alm. Foto: Manuel Kottersteger

Abseits der abwechslungsreichen Pisten und Loipen ihrer Heimat schätzt Dorothea Wierer winterliche Entspannung und gutes Essen – etwa die zahlreichen Südtiroler Qualitätsprodukte wie Brot, Milch oder Honig sowie den Südtiroler Apfel g.g.A., den Südtiroler Speck g.g.A oder den Südtiroler Wein (www.qualitaetsuedtirol.com/de/produkte.html).

Gutes Essen – etwa die zahlreichen Südtiroler Qualitätsprodukte – schätzt Dorothea Wierer sehr. Foto: IDM Südtirol/Alex Filz

„Die Tatsache, dass es sich immer um echte Produkte handelt, deren Herkunft und Produktionskette garantiert sind, ist mir sehr wichtig“, so Wierer. Zudem betont die weitgereiste Biathletin: „Was mir an Südtirol gefällt, sind die Schönheit der Landschaften, die Sonne, die immer scheint, das Klima und der Respekt für die Umwelt.“

Weitere Infos:
www.kronplatz.com/de/antholzertal/winter
jochgrimm.com/langlaufen-dolomiten-winterurlaub/
www.drei-zinnen.info/de/aktiv-sport/winter-im-hochpustertal/langlaufen.html
www.drei-zinnen.info/de/sexten/aktiv-sport/winter.html
www.seiseralm.it/de/aktivurlaub/winterurlaub/langlaufen.html#bm=oac:winter&cat=Langlauf&filter=r-fullyTranslatedLangus-,r-onlyOpened-,sb-sortedBy-0&ov=winter_alpine&zc=11,11.56208,46.54422
www.drei-zinnen.info/de/toblach/aktiv-sport/winter/langlaufen/loipen.html
www.ratschings.info/de/aktiv-in-der-natur/langlaufen-biathlon.html
www.dolomitinordicski.com/de/home.html
www.cor-berlin.com
www.suedtirol.info
www.suedtirolerland.it
www.enit.de

 

 

 

Written By
More from NEWS Redaktion
Top-Skifahrer werden Top-Hoteliers
Gleich zwei österreichische Top-Skifahrer grüßen im Januar 2016 als Hoteliers: Hermann Maier,...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.